Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Frankfurter Tagesdienst" am 21.10.2010

Wer in der Vergangenheit regelmäßig einen Blick in den Frankfurter Tagesdienst geworfen hat, weiß, dass wir in diesem Jahr voll auf eine Erholung der Luftfahrtbranche gesetzt haben

Wer in der Vergangenheit regelmäßig einen Blick in den Frankfurter Tagesdienst geworfen hat, weiß, dass wir in diesem Jahr voll auf eine Erholung der Luftfahrtbranche gesetzt haben

Die Geduld, die Anleger mit den einschlägigen Aktien haben mussten, hat sich gelohnt. Abgesehen von wenigen Ausnahmen - Air Berlin ist eine solche -ließ sich in den vergangenen Monaten eine sehr ansehnliche Rendite erwirtschaften.

Dass die Fluggesellschaften inzwischen wieder mit vollem Schub fliegen, zeigen die Geschäftsberichte zum dritten Quartal. Unternehmen hatten in den letzten zwei Jahren insbesondere bei Geschäftsreisen den Rotstift an- gesetzt und die Fluggesellschaften damit zum Teil in arge Bedrängnis gebracht. Zuletzt hat sich die Lage aber wieder deutlich entspannt, gerade die Nachfrage nach Tickets in der Business- sowie der First Class steigt sprunghaft. Die in diesen Tagen bekannt gewordenen Quartalszahlen der US-Fluglinien Delta Airlines, American Airlines und US Airways lagen deutlich über den Erwartungen. Der von Bloomberg geführte US Airlines Index zog kräftig an In den kommenden Tagen werden weitere Fluglinien ihre Bilanzen vorlegen. Die acht größten US-Gesellschaften werden für das dritte Quartal zusammengenommen weit mehr als zwei Milliarden Dollar verdie- nen. Dieses Niveau wurde zuletzt im Jahr 2007 erreicht. Unsere Empfehlungen Continental Airlines (+11 %), Delta Air Lines (+ 13 %), Lufthansa (+25 %), Easyjet (+20 %) und Ryanair (+15 %) sind noch nicht ausgereizt. Beflügelt durch die guten Zahlen wird die Branche auch in den kommenden Wochen im Fokus der Anleger stehen. Bleiben Sie unbedingt an Bord, bis die endgültige Parkposition erreicht ist!

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel