Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von BörseGo AG am 01.08.2011

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 01.08.2011:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Wells Fargo – Chance auf einen Boden ist da

Wells Fargo – Kürzel WFC (US) – Aktuell: 32,01 Euro Charttechnische Situation: Für Wells Fargo ging es ab Februar wieder deutlich abwärts. Die Aktien rutschten dabei bis Juni auf ein Tief bei 25,26 $ nach unten durch und konnten sich dann auf einem flacheren Aufwärtstrend in den vergangenen Wochen fangen. Es kam zur Ausbildung einer bullisch inversen SKS-Formation, welche sich aber an den Vortagen zunächst n och nicht vollständig durchsetzen konnte. Schaffen die Notierungen nach dem letzten Rücksetzer eine direkte Erholung und den Ausbruch über den Bereich 29,40 $ erneut, dann sollte sich die potenziell bullische Trendwende durchsetzen. Ein Anstieg bis zunächst 30,64 $ ist dann möglich, bei stabilem Marktumfeld auch wieder bis auf 32,60 $.

 

Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Wells Fargo bei einem Ausbruch über den mittelfristigen Abwärtstrend an. Entsprechend kann eine Stopp-BuyOrder bei 29,42 $ gesetzt werden. Eine Stopp-Loss-Order kann dann bei 27,76 $ relativ weit entfernt platziert werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. 

Lilly Eli – Bodenbildung bietet noch hohes Potenzial

Lilly Eli – Kürzel LLY (US) – Aktuell: 38,30 $

Charttechnische Situation: Lilly Eli konnten mit dem Anstieg über die 38,00 $ ein längerfristiges Kaufsignal generieren. Es folgte dann im Juni ein Rücksetzer welcher bereits wieder von den Marktteilnehmern zum Kauf genutzt wurde. Die Notierungen schoben sich dabei zunächst leicht auf ein neues Hoch, rutschten aber bei schwachem Markt zuletzt nochmals leicht ab. Ausgehende vom wieder erreichten mittelfristigen Aufwärtstrend sollte die Ausbruchsbewegung nun fortgesetzt werden können. Potenzial bleibt bis in den Bereich 42,60 $ auf Sicht einiger Wochen gegeben.

Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Lilly Eli direkt an. Der Stopp-Loss kann dann bei 37,10 $ relativ eng unterhalb des Aufwärtstrends platziert werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel