Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "CFD&Forex-Report" am 03.11.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 03.11.2010:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Vertex Pharma – Kaufsignal vor Bestätigung …

Vertex – Kürzel VRTX (US) – Aktuell: 37,95 $ Charttechnische Situation:Vertex Pharma wurden innerhalb einer Korrektur bis in den Sommer auf 31,25 $ abverkauft. In den Vormonaten gelang den Notierungen dann eine Stabilisierung unterhalb einer bei 37,82 $ liegenden Widerstandsmarke.

Diese Stabilisierungstendenz lässt sich in eine steigende Dreiecksformation einkleiden. Der Ausbruch aus dem Dreieck ist in der Vorwoche bereits leicht nach oben erfolgt, ein Kaufsignal wurde somit generiert. Damit bietet sich für Vertex nun die Chance, in den Bereich 44,04 $ erneut anzusteigen. Ein Pullback auf das Ausbruchsniveau erfolgt bereits. Wird dieser wieder gekauft, dann kann das Kaufsignal als bestätigt angesehen werden. Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Vertex Pharma bei einem Anstieg über die Hochs der Vortage an. Entsprechend kann eine Stopp-Buy-Order bei 38,72 $ gesetzt werden. Der Stopp-Loss lässt sich anschließend etwas unterhalb der Triggerlinie bei 36,40 $ setzen. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. AT&T – Seitwärtsphase endet … AT&T – Kürzel T (US) – Aktuell: 28,72 $ Charttechnische Situation: Mit dem Anstieg über die 25,66 $ gelang bei AT&T die Ausbildung eines charttechnischen Doppelbodens in den vergangenen Monaten. Die Notierungen schoben sich anschließend stabil bis an den Widerstand bei 28,73 $. Der Ausbruch darüber schlug fehl, AT&T konnte dann allerdings das erhöhte Niveau problemlos halten. Nun läuft ein weiterer Ausbruchsversuch über die 28,73 $ an. Setzt sich dieser nachhaltig auf Schlusskursbasis durch, dann erschließt sich auch mittelfristig weiteres Kurspotenzial bis in den Bereich 31,50 $. Abgaben unter 28,00 $ sollten nun bereits vermieden werden. Trading: Ein Einstieg bietet sich bei AT&T bereits direkt an. Der Stopp- Loss sollte in diesem Fall unterhalb des Zwischentiefs bei 27,84 $ platziert werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel