Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 20.10.2010

Update Systaic, Update Praktiker, Tangibal – kleines Unternehmen im medialen Kinowerbegeschäft

Update Systaic, Update Praktiker, Tangibal – kleines Unternehmen im medialen Kinowerbegeschäft

Die Märkte sind weiterhin launisch. Aktuell findet man zahlreiche Werte, die von der Charttechnik her übergekauft sind, dennoch ist es gefährlich bei diesen Aktien auf Short zu drehen. Besonders Mutige machen dies, aber laufen auch Gefahr sich dabei die Finger zu verbrennen. Oftmals lohnt sich daher ein Blick in die 2. oder 3. Reihe…

Am gestrigen Tag fiel die Aktie von Systaic unter den Stoppkurs und wird daher nicht mehr als offener Long geführt. Dafür lief es von Anfang an mit dem Short in Praktiker besser. Das Verkaufslimit war ideal und der Short lief sofort ins Plus… Da ich momentan den 3-D-Boom und auch Kinoaktien, wie z. B. eine Cinemaxx auf der Watchlist habe, beboachte ich auch den Bereich rund um die Kinowerbung. Ins Auge ist mir dabei ein junges und kleines Unternehmen gefallen, das im Bereich Kinomediengeschäft mitmischen möchte. Es handelt sich um Tangibal (GB, WKN: A1CVY3 ISIN: GB00B5KMXN41, Ticker TFGA, Börsenplatz: Frankfurt). Zuletzt vermeldete das Unternehmen, dass eine Tochergesellschaft, die Tangibal Media, Disney CD als weiteren Kunden für eine interaktive Bodenkampagne gewinnen konnte. Somit konnte ein weiterer namhafter Referenzkunde generiert werden. Der Ausbau der tangibaleigenen Instalationen für kinomediale Werbung, soll Unternehmensangaben nach, von derzeit 25 Kinos auf 50 ausgebaut werden. Da der Umsatz in der Aktie recht dünn ist, würde ich ein Kauflimit bei 0,80 Euro setzen und die Positionsgröße auf 1k herabsetzen. Den Stopp würde ich bei 0,70 Euro setzen. Das Kursziel sehe ich im Bereich des Gap-Closings bei 1,05 Euro. Vorgestern wurde aber verkündet, dass auch auf Xetra ein Designated Sponsor gewonnen wurde und daher ist zu hoffen, dass der Umsatz in der Aktie demnächst liquider wird. Bitte wählen sie daher immer selbständig den Börsenplatz, wo der Umsatz am größten ist… Kauflimit 0,80 Stopp 0,70 Kursziel 1,05 Aktuell gestalten sich die Positionen und Limite wie nachfolgend aufgeführt: Position(en): Long: GCI Management (Kauf 1,04, Stopp 0,87, KZ 1,26) Stratec Biomedical (Kauf 30,37, Stopp 28,70, KZ 39,70) Funkwerk (Kauf 8,03, Stopp 7,32, KZ 10,50) Short: Praktiker (Verkauf 6,80, Stopp 7,12, KZ 6,28) Offene(s) Limit(e): Long: KO-Put-Zertifikat EUR/USD (WKN DB73JM), Kauf 5,50, Stopp, 4,65, KZ 10,00 (Posigröße 1500) Short: -

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel