Update Arques, Update Singulus

Veröffentlicht von Matthias Schomber am 22.02.2011
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

derTrader.at

die Position in Arques (Gigaset) wurde mit einem schönen Gewinn von 17 Prozent am gestrigen Tag verkauft. Singulus hingegen wurde mit leichtem Verlust von knapp 3 Prozent ausgestoppt.


Diese beiden Positionsreduzierungen dienten der Minimierung des Risikos in der aktuellen Marktphase. Aktuell liegen noch mit GWB auf der Longseite und Solon auf der Shortseite 2 Werte mit Buchgewinnen im Depot, so dass auch dies ganz entspannt zu betrachten ist. Ferner ist der Hauptteil derzeit in Cash aktiviert, so dass man bei sich bietenden Chancen zugreifen kann. Mir ist bei meinen täglichen Tradingideen nicht nur wichtig, ihnen zu zeigen, wie man Rendite an der Börse mit der richtigen Strategie, Geduld und Disziplin erwirtschaftet, sondern vor allem den richtigen Umgang mit der Risikoreduzierung. Die aktuellen Limite und Positionen sind: Position(en) Long: GWB (Kauf 1,29, Stopp 1,155, 1. Kursziel 1,44 (hälftige Gewinnrealisierung)) Primacom (Kauf 0,83, Stopp 0,56, Kursziel 1,63 (Posigröße 500 Euro)) Short: Restposi Solon (Verkauf 4,80, Stopp 5,60, KZ 3,26) Offene(s) Limit(e): Long: TUI (Kauf L 9,48, Stopp 8,70, KZ 12,07) MPC Kauf (L 4,00). Stopp 3,58, KZ 7,50) AUD/USD (WKN BN7UX8) Kauf (SB 5,86), Stopp 3,20, KZ 10,40, (Posigröße 1250) Short: -

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag