Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 18.12.2013

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 18.12.2013:

Börsenbrief Der Goldreport
Der Goldreport

Der Goldreport Ltd - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2003

Übernahmen zum Jahresende nehmen zu

In den vergangenen Tagen haben wir gleich mehrere Übernahmen im Goldsektor gesehen. Nach dem Goldpreisschock im April 2013 sind die Übernahmetätigkeiten nahezu komplett eingestellt worden.

Nun fassen sich einige der größeren Produzenten ein Herz und kaufen andere Unternehmen zu. Auffällig ist, dass es sich meist um strategische Übernahmen handelt, die hohe Synergieeffekte versprechen. Früher haben sich Unternehmen eher „blind“ vergrößert, aktuell werden vorzugsweise ganze Golddistrikte von wenigen Unternehmen erschlossen. 

Gestern haben wir über die Übernahme von PMI GOLD durch ASANKO berichtet. Sollten Sie hier einige Stücke bekommen haben, durften Sie sich einige Stunden später über 30-40% Gewinn freuen. PMI und ASANKO haben beide große Goldprojekte in Ghana und beide haben gut gefüllte Kassen. Langfristig sollte die Gesellschaft also von diesem Zusammenschluss profitieren. 

Dann haben wir die Übernahme von AMPELLA MINING durch CENTAMIN gesehen. CENTAMIN als großer Goldproduzent in Ägypten mit diversen weiteren Projekten in Afrika schnappt sich ein >3 Millionen Unzen Projekt in Burkina Faso zum Schnäppchenpreis. 

Eine weitere Übernahme gab es in Südafrika. SIBANYE, ein großer südafrikanischer Goldproduzent gab ein Angebot für WITWATERSRAND ab, (Gegenwert ca. 38 Millionen CAD) um sich die Gebiete nahe den eigenen Projekten zu sichern.

PRIMERO MINING hat ein Übernahmeangebot für den Goldproduzenten BRIGUS GOLD abgegeben. BRIGUS produziert in etwa 100.000 Unzen Gold pro Jahr in Kanada und wird bei der Übernahme mit etwa 200 Millionen CAD bewertet. 

Auch TERANGA GOLD (A1C86Z) konnte sich mit dem Kauf der restlichen Projekteigentümer des Oromin-Joint-Ventures strategisch exzellent positionieren. Durch die Unterstützung von FRANCO-NEVADA wird TERANGA eine sehr gute Wachstumsstory.


 

Dies scheinen auch die Vorstände von TERANGA GOLD so zu sehen. Der Chairman des Unternehmens, Alan Hill, hat gestern in Kanada 500.000 Aktien bei einem Kurs von 0,52 CAD gekauft. Dies entspricht immerhin einem Gegenwert von mehr als 250.000 CAD! Der Vize-Präsident David Savarie hat bei 0,52 CAD 39.000 Aktien gekauft. 

Die Insiderbilanz bei TERANGA sieht mit Käufen im Gegenwert von 307.480 CAD und keinerlei Verkäufen sauber aus:



 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Der Goldreport
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel