Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion am 01.10.2014

TNT Express geht ab wie Rakete (Video)

TNT Express geht ab wie Rakete (Video)

Das niederländische Unternehmen TNT Express (Orange Network) ist mit rund 65.000 Mitarbeitern einer der großen Nummern um internationalen Expressversand. In einem neuen Video werden die außergewöhnlichen Leistungen der TNT Mitarbeiter (die Männer und Frauen in orange-schwarz) eindrucksvoll vorgestellt.

Nach einem, schon nicht sehr einfachen, Vorwärtssalto, rollt der TNT Mitarbeiter einfach weiter über den Asphalt und beschleunigt mit zunehmender Geschwindigkeit.
 
 
Der ein oder andere mag sich vielleicht an den Titel „Sonic“ von Playstation erinnert fühlen, in Wahrheit geht es hierbei aber um eine neue Vorstellung des TNT Express Services.
 
Auf dem recht schicken Internetauftritt von TNT (der ein oder andere Logistikdienstleister könnte sich hieran orientieren) lassen sich Expressversendungen von und an beliebige Orte in Auftrag geben sowie nachverfolgen. Wem der normale Versand nicht ausreicht, kann sich der TNT Special Services bedienen, die für individuellere Bedürfnisse angepasst werden.
 
Hierzu zählen dann die Time Critical Services (bei besonders Dringlichen Lieferungen), Airfreight Services (für besonders schwere oder voluminöse Versendungen im In- und Export) sowie die Value Added Services (Warehousing, Return & Repair).
 
Neben der Kategorisierung in Servicearten, orientiert sich TNT zusätzlich stark an den Branchenbedürfnissen der verschiedenen Kunden und fokussiert sich mit speziellen Dienstleistungen auf Branchenlösungen für Automotive, Hightech, Healthcare, Lifestyle und Industrial.
 
Nun liegt es an uns beim nächsten Expressversand TNT zu wählen und abzuwarten, ob der rollende TNT Mitarbeiter unser Paket bringt. Bei zerbrechlichen Waren sollte dann aber vielleicht doch lieber auf einen Transporter zurückgegriffen werden.
 
 
Gesponserter Artikel für TNT

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel