Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "CFD&Forex-Report" am 30.11.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 30.11.2010:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Symantec – Kaufsignal folgt wenn …

Symantec – Kürzel SYMC (US) – Aktuell: 16,99 $ Charttechnische Situation: Symantec konnten sich in den Vorwochen wieder deutlich von einem Abverkauf auf 12,04 $ erholen. Die Aktien brachen dabei auch leicht über den längerfristig maßgebenden Abwärtstrend aus, kamen aber ausgehend vom Widerstand bei 18,17 $ wieder zurück.

Es bildet sich nun eine bullische Flaggenkonsolidierung, welche die Notierungen oberhalb des mittelfristigen Aufwärtstrends hält. Gelingt daraus ein Ausbruch zur Oberseite, dann sind weiter steigende Notierungen auch über die 18,17 $ hinaus wahrscheinlich. Potenzial wäre bis 19,16 $ kurzfristig gegeben. Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Symantec nur an, wenn die Konsolidierung nach oben hin aufgelöst werden kann. Entsprechend kann eine Stopp-Buy-Order bei 17,55 $ platziert werden. Der Stopp-Loss lässt sich dann bei 16,52 $ platzieren. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. Logitech – Rallyfortsetzung steht an wenn … Logitech – Kürzel LOGI (US) – Aktuell: 20,41 $ Charttechnische Situation: Die Kurserholung der Vormonate führte die Aktien von Logitech zunächst bis an einen bei 19,72 $ liegenden starken Widerstand. Davon ausgehend kam es zu einer Konsolidierung, welche steil in den Vorwochen nach oben aufgelöst wurde. Das Ausbleiben von Anschlusskäufen im Gesamtmarkt führte auch bei Logitech wieder zu einer Konsolidierung, dabei halten sich die Notierungen aber über den 19,72 $. Gelingt nun oberhalb dieses Niveaus wieder ein klarer Anstieg, dann ist die Rally in Richtung 23,39 $ erneut fortsetzbar. Mittelfristig würde sich auch Potenzial bis 25,75 $ bieten. Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Logitech nur an, wenn die Konsolidierung nach oben hin aufgelöst werden kann. Entsprechend kann eine Stopp-Buy-Order bei 21,02 $ platziert werden. Der Stopp-Loss lässt sich dann bei 19,85 $ platzieren. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel