Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 12.11.2009

Solar Millennium schnuppert Höhenluft

Solar Millennium schnuppert Höhenluft

Am heutigen Tag würde ich mein Augenmerk auf die Aktie von Solar Millennium (Deutschland, WKN 721840 / ISIN DE0007218406, Ticker S2M) richten.

Am gestrigen Tag gab das Unternehmen bekannt, dass sie vom spanischen Industrieminister Miguel Sebastián eine Vorregistrierung für die Kraftwerke Andasol 3 und Ibersol erhalten haben.
Der Beschluss des Ministers soll am 13. November 2009 vom Kabinett ratifiziert werden und bildet die Voraussetzung dafür, die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung über die gesamte Kraftwerkslaufzeit zu erhalten. Die Gewährung unterliegt allerdings diverser Fristen bei der Fertigstellung der Kraftwerke.

Dennoch steht es m. E. aber immer noch in den Sternen, ob das Projekt mit dem Namen Desertec überhaupt jemals Realität wird, oder ob der Traum sich wie eine Seifenblase in Luft auflöst. Zweifel sind also immer angebracht.

Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Aktie sich gestern charttechnisch hervorgetan hat.

Ich würde aber in Anbetracht der Möglichkeit von Rückschlägen am Markt lieber konservativ versuchen, mit einem Limit bei 25,30 Euro zum Zug zu kommen und den anfänglichen Stopp bei 23,80 Euro zu setzen. Das Kursziel liegt m. E. bei 29,00 Euro.
Kauf (25,30)
Kursziel Verkauf (29,00)
Stopp (23,80)

Derivativ bietet sich m. E. die Möglichkeit über einen OS-Call (WKN DB6LR2, 25,00 LZ 12.2010), an einem weiteren Anstieg zu partizipieren. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlyings ein Totalverlust entstehen kann.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel