Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 13.11.2009

SMA Solar mit Breakout

SMA Solar mit Breakout

Die Aktie von SMA Solar (Deutschland, ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0DJ6J, Ticker S92) startete gestern intraday, aufgrund einer positiven Meldung, einen fulminanten Anstieg.


Das Unternehmen hob am späten Nachmittag seine Prognose für das Geschäftsjahr 2009 ein zweites Mal an auf einen erwarteten Umsatz in 2009 von 850 bis 900 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von 23 bis 25 Prozent.
Das 3. Quartal war mit 312 Mio. Euro Umsatz das erfolgreichste der Unternehmensgeschichte.

Die SMA Gruppe ist nach eigenen Angaben mit einem Umsatz von über 680 Mio. Euro in 2008 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage.
Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 3.500 Mitarbeiter (inkl. Zeitarbeitnehmer). SMA produziert ein breites Spektrum von Wechselrichtertypen, das geeignete Wechselrichter für jeden eingesetzten Photovoltaik-Modultyp und alle Leistungsgrößen von Photovoltaik-Anlagen bietet.

Charttechnisch konnte die Aktie über der 71 Euro Marke den Breakout auf ein neues Alltimehigh vollziehen.
Ich würde aber aktuell auf eine kleine Konsolidierung warten und versuchen mit einem Limit bei 71,80 Euro zum Zug zu kommen. Den anfänglichen Stopp würde ich bei 67,60 Euro setzen und das Kursziel sehe ich bei 87,00 Euro.

Kauf (71,80)
Stopp (67,60)
Kursziel Verkauf (87,00)

Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Call Zertifikat (WKN CM31B5, 60,16) nachbildbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel