Reboundtrade im EUR/GBP

Veröffentlicht von Matthias Schomber am 19.01.2010
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

derTrader.at

Ich möchte zuerst die Gelegenheit kurz nutzen und mich für die Unannehmlichkeiten des teilweise verspäteten Versands von den Premium-Emails in den letzten beiden Tagen entschuldigen. Das Problem lag zwar nicht in meinem Ermessen, denn offensichtlich hatten externe Unternehmen Probleme mit der Mailweiterleitung.


Ich hoffe aber, dass mit dem heutigen Tag wieder alles reibungslos funktioniert. Nun zur heutigen Tradingidee…. Der Euro notiert gegenüber dem Britischen Pfund (EUR/GBP) schon die letzten Tage sehr schwach. Ich würde versuchen unter dem aktuellen Niveau mit einem Kauflimit zum Zug zu kommen und auf einen Reboundtrade spekulieren. Ich würde mich dazu eines KO-Call-Zertifikats (WKN SG0Y05, 0,8180) bedienen. Börsenplatz ist Frankfurt oder Stuttgart (Scoach oder Euwax) Das Kauflimit würde ich bei 7,30 Euro platzieren. Den Stopp würde ich bei 6,00 Euro setzen. Das Kursziel sehe ich bei 8,90 Euro. Bitte Vorsicht, denn dieses Zertifikat besitzt einen relativ hohen Hebel!!! Ich werde von daher in der Tradestatistik diesen Wert mit nur 1500 Euro Gegenwert berechnen. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlyings ein Totalverlust im Zertifikat entstehen kann.

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag