Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 25.11.2009

Pfleiderer-Chart zeigt Schwäche

Pfleiderer-Chart zeigt Schwäche

die Aktie von Pfleiderer (Deutschland, ISIN DE0006764749, WKN 676474, Ticker PFD4), einem der weltweit führenden Herstellern von Holzwerkstoffen, Oberflächenveredelungen und Laminatfußböden, zeigte am gestrigen Tag Schwäche.

Ein Analyst der WestLB, stufte zwar gestern die Aktie von Pfleiderer  unverändert mit "Kaufen" ein und bestätigte sein Kursziel von 9,50 EUR, nachdem das Unternehmen seine Zahlen zum letzten Quartal präsentiert hatte.

Ich sehe das ein wenig anders und zum Glück kann ich gänzlich unabhängig meine Analysen treffen.

Pfleiderer hatte vor einigen Monaten durch Negativschlagzeilen (Bürodurchsuchungen von Kripo und Kartellamt) auf sich aufmerksam gemacht. Dies ist zwar schon in Vergessenheit geraten, dennoch finde ich immer, dass so etwas einer Gesellschaft negativ anhaftet.

Mir gefällt der Chartverlauf der Aktie nicht und daher würde ich versuchen die Aktie bis zu Kursen von 7,00 Euro zu shorten mit einem Kursziel bei 6,30 Euro. Den anfänglichen Stoppkurs würde ich bei 7,28 Euro platzieren.

Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Put-Zertifikat (WKN CB55C7, 11,27) umsetzbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel