Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von M.G. Börsen-Service am 18.12.2015

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 18.12.2015:

Börsenbrief Cleverselect Investments
Cleverselect Investments

M.G. Börsen-Service - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit August 2008

Metro AG – schlägt Erwartungen

Der Handels-Konzern Metro legte in dieser die Geschäftszahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2014/2015 vor, die über den Erwartungen lag. Der Jahresumsatz konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr um 1,20% auf 59,20 Mrd. € gesteigert werden. Der Nettogewinn kletterte von 127 auf 672 Mio. € . Diese außerordentliche Gewinnsteigerung ist aber letztendlich auf den Verkauf der Kaufhof-Tochter zurückzuführen.

Operativ sah es nämlich nicht besonders gut aus. Der operative Gewinn (EBIT) sank um 1,30% auf 1,51 Mrd. €. 
 

Mit seinen Cash & Carry-Handelmärkten, den Elektronik-Märkten Saturn und MediaMarkt und der Einzelhandels-Kette Real soll es künftig wieder besser laufen.



Laut Vorstandchef Olaf Koch ist die "Phase der Konsolidierung weitestgehend abgeschlossen" Das Unternehmen wolle die Bedürfnisse der Kunden noch stärker in den Fokus setzen: "Dazu werden wir zahlreiche Märkte unserer Vertriebslinien weiter umgestalten und modernisieren". Außerdem will Koch weiter "aussichtsreiche Akquisitionen nutzen und auch wieder neue Expansionsziele ansehen."

Die Börse bewertet das Unternehmen aktuell mit 8,80 Mrd. €. Bei einem Nettogewinn von 672 Mio. € liegt 2015 er KGV bei 13,09, was nicht zu teuer wäre. Rechnet man allerdings den Effekt des Kaufhof-Verkauf heraus, dann lag der Netto Gewinn nur bei 480 Mio. € - das KGV bei 18,33. 

Die Metro-Aktie hat sich zwar von ihren Tiefständen auch erholt entwickelte sich aber die letzten zwei Jahren deutlich schlechter als der Gesamtmarkt. Die Metro-Aktie fluktuierte in einer volatilen Seitwärtsrange. 

Aus fundamentaler Sicht gibt es hier keine Gründe einzusteigen. Aus charttechnischer Sicht kann, nachdem die Unterstützung im Bereich der 25 Euro-Marke gehalten, mit dem Kursziel 33/35 € eine Position aufgebaut werden. Das SL setzt man sich bei 22,80 €.


 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Cleverselect Investments
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel