McDonalds Corp. – verfehlt Markterwartungen

Veröffentlicht von M.G. Börsen-Service am 24.07.2014
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Cleverselect Investments

Die Fast-Food-Kette McDonalds verliert in Europa und auf dem Heimatmarkt in den USA weiter an Boden – dies belegen die in dieser Woche vorgelegten Geschäftszahlen.


In Deutschland, dem größten McDonald's-Markt in Europa, schrumpften die Umsätze zum ersten Mal seit dem Markteintritt 1971. 

Während das Unternehmen in den USA in erste Linie mit anderen Fastfood-Ketten konkurriert, muss sich McDonalds in Deutschland auch gegen die vielen Bäckereien mit ihren Snacks durchsetzen. Das Unternehmen will dem hochwertigere Angebote entgegensetzen, die über "Big Mac" und "Chicken McNuggets" hinausgehen. 

Die Fast-Food-Kette stellte auch im zweiten Quartal eine "anhaltende Schwäche" hierzulande fest- der CEO D. Thompson nannte aber keine Details.


 

Selbst auf dem Heimatmarkt, in den USA, waren die Umsätze leicht rückläufig. 

Der Quartalsumsatz konnte um 0,90% auf 7,20 Mrd. $ gesteigert werden. Der Gewinn gab um 1% auf 1,40 Mrd. $ nach. 

Das ausbleibende Wachstum auf dem Heimatmarkt ist eine Dauerbaustelle von McDonald's. CEO Don Thompson hatte angekündigt, mehr Wert auf Qualität der Speisen zu legen und mehr Mitarbeiter einzustellen, um den Kundenservice zu erhöhen.

Allerdings hat er das auch schon bei der Präsentation der Geschäftszahlen des ersten Quartals gesagt. 

Die McDonalds notiert auf einem historisch hohen Niveau – der Markt bewertet das Unternehmen aktuell mit stolzen mit 94 Mrd. $. Demgegenüber steht ein Gewinn von vielleicht 6 Mrd. $, wobei 5,50 Mrd. $ realistischer sind. Das KGV liegt im besten Fall bei 15,66, was für die weltweit größte Fast-Food-Kette nicht mehr günstig. 

Am Langzeitchart können Sie leicht erkennen, dass auf diesem historisch hohen Niveau das Rückschlagspotenzial noch enorm ist.



McDonalds ist ein grundsolides Unternehmen, aber auf diesem Niveau überwiegen die Risiken klar die Chancen.

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag