Launischer Markt

Veröffentlicht von Matthias Schomber am 23.11.2010
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

derTrader.at

am gestrigen Tag hat die Börse wieder einmal ihr launisches Gesicht gezeigt. Für viele überraschend setzte nach einem relativ guten Start und viel versprechenden Konjunkturdaten kurz nach Mittag erneut eine Konsolidierungsbewegung ein. Daher bin ich sehr zufrieden mit den aktuellen Positionen und Limiten das Risko fest im Griff zu haben. M. E. sollte man jetzt einfach warten was der Markt weiter vorhat und sich dann die Chancen gezielt aussuchen. Auch für heute hatte ich wieder einige Short- und auch Longfavoriten, aber das Risiko in einem weiterhin launischen Markt zu geraten ist mir ehrlich gesagt zu groß. Von daher würde ich gerne weiter abwarten und geduldig auf die Gelegenheiten lauern.


Gewinne in dieser Woche hatten wir ja schon schöne mit dem Trade in Arques. Warum sollte man diese denn unnötigerweise wieder riskieren? Die aktuellen Limite und Positionen sind: Position(en): Long: Estavis (Kauf 2,01, Stopp 1,79, KZ 3,50) Powertech U. (Kauf 0,264, Stopp 0,18, KZ 0,38, Posigr. 1k) Wincor Nixdorf (Kauf 55,50, Stopp 53,50, KZ 60,70) MAN SE (Kauf 91,15, Stopp 87,50, KZ 96,00) Short: Drägerwerk Vz. (Verkauf 58,63, Stopp 62,50, KZ 55,00) Offene(s) Limit(e): Long: Smartrac (Kauf SBL (S20,45, L20,60), Stopp 19,70, KZ 25,00) Kinghero (Kauf SB 22,45, Stopp 20,29, KZ 26,50) Nordex (Kauf (L 4,56), Stopp 4,08, KZ 5,40) Short: -

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag