Kauf im Realdepot: Linde | So nutzen Sie Panik an der Börse

Veröffentlicht von Boris Schulze am 07.07.2016
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

dasHebeldepot

Wir kauften gestern einen KO-Schein long auf die Aktie von Linde. Panik ist an der Börse der beste Ratgeber zum Kauf. Lesen Sie, wie wir im Realdepot meines Börsenbriefes "dasHebeldepot" (www.dashebeldepot.de) am gestrigen Tag agierten.


Bei Linde zeigte sich gestern wieder einmal umso deutlicher, was von Angriffen aus den USA auf unsere Deutsche Unternehmen zu halten ist. Die angeblichen Beschuldigungen des US-Whistleblowers wurden heute von Linde scharf zurückgewiesen. Der Aktienkurs steigt. Wir nutzten die gestrige Panik gezielt zum Kauf eines konservativen KO-Scheins long auf die Aktie. Wir kaufen zu rund 118 Euro in der Aktie. Schauen Sie sich diese „Ausverkaufskerze“ sowie das Handelsvolumen an:


 
„Ein Schelm, der hier Böses denkt“, kann ich da nur sagen. Die „Ausverkaufskerze“ unterstreicht nun mehr und mehr die Bodenbildung in der Aktie. Sollte der Gesamtmarkt nicht weiter kollabieren, bin ich guter Dinge, dass wir nahe des Tiefpunktes gekauft haben.
 

Hinweis gemäß §34b WPHG: Der Autor hält den KO-Schein long auf Linde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Kolumne in seinem privaten Besitz und bespricht den Basiswert regelmäßig in seinem Börsenbrief. Es wird keine Gewährleistung auf Richtigkeit der recherchierten Daten gegeben. Ausgesprochene Kursziele stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar und sind keine Kaufempfehlung oder dürfen als diese angesehen werden. Diese Kolumne darf nicht kaufentscheidungsverursachend für den Leser sein!

Über uns:
 
Die Smallcap-Trading GmbH vertreibt den Börsenbrief „dasHebeldepot“ (www.dashebeldepot.de) sowie den Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief (www.boersenmillionaer.de). Beide Börsenbriefe erfreuen sich einer sehr hohen Beliebtheit in Deutschland. Dies wird durch die zahlreichen unabhängigen Bewertungen der Leserinnen und Leser auf dem Börsenbrief-Bewertungsportal „Lettertest.de“ zum Ausdruck gebracht.

Der Börsenbrief „dasHebeldepot“ führt ein 10.000 Euro Realdepot. Alle Transaktionen des 10.000 Euro Realdepots werden real an der Börse abgewickelt. Es werden primär KO-Scheine auf deutsche Aktien aus dem DAX gehandelt. Dadurch ist es möglich, mit geringem Einsatz hohe Gewinne zu erzielen. Alle Kauf- und Verkaufsabrechnungen unseres Onlinebrokers werden zu jeder Transaktion offengelegt. 100% Transparenz für alle Leserinnen und Leser. Der Börsenbrief „dasHebeldepot“  erscheint täglich und kann volle 3 Wochen lang kostenlos getestet werden. Mehr Informationen unter www.dashebeldepot.de

Der Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief handelt mit allen Aktien aus Deutschland, USA und Kanada. Alle Transaktionen werden hier ebenfalls real an der Börse abgewickelt. Auch hier werden alle Kauf- und Verkaufsabrechnungen unseres Onlinebrokers zu jeder Transaktion offengelegt. 100% Transparenz für alle Leserinnen und Leser lautet unser Motto. Der Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief  erscheint täglich und kann volle 2 Wochen lang kostenlos getestet werden. Mehr Informationen unter  www.boersenmillionaer.de
 

In diesem Artikel erwähnt:

LIN

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag