Gold tut sich noch schwer

Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 15.11.2010
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Der Goldreport

Der Goldpreis setzte gestern zwar eine schöne Gegenbewegung nach oben an, konnte aber die Tagesgewinne nicht halten und ging auf der Unterstützung bei 1.360 USD aus dem Handel.


Aktuell notieren wir leicht unter diesem Niveau und so kann kurzfristig der Bereich von 1.320 – 1.350 USD getestet werden. Bislang haben wir etwa 5% vom Hoch korrigiert und dies ist wichtig für einen gesunden Aufwärtstrend beim Gold. Silber hält sich derzeit noch über 25 USD, allerdings glauben wir nicht, dass bei einer Goldschwäche Silber die Marke von 25 USD kurzfristig verteidigen kann.

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag