Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Boris Schulze am 21.03.2017

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 21.03.2017:

Börsenbrief dasHebeldepot
dasHebeldepot

Boris Schulze - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit August 2015

Gea Group – Aktienrückkauf eröffnet Kurspotenzial

Gea Group – Aktienrückkauf eröffnet Kurspotenzial

Am 23. Februar diesen Jahres stellte ich Ihnen die Gea Group Aktie aus dem MDAX ausführlich vor (1). Am 2. März folgte ein weiterer Artikel meinerseits mit allen Details zum laufenden Aktienrückkaufprogramm (2).
 
Zum 23. Februar handelte die Aktie um 37,25 Euro auf Xetra. Heute am 21. März handelt die Aktie zur Mittagszeit um 38,88 Euro. Der Aktienrückkauf der Gea Group läuft seit dem 8. März. Jeden Montag berichtet das Unternehmen über die zurückgekauften Aktien auf dieser Webseite (3).

Gestern hieß es in der Meldung (4):
 
Das Gesamtvolumen der bislang im Rahmen dieses Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 8. März 2017 bis einschließlich 17. März 2017 erworbenen Aktien beläuft sich auf Stück 556.238 Aktien
 
Das Aktienrückkaufprogramm läuft über ein Gesamtvolumen von 450 Mio. Euro. Auf Grundlage des Xetra-Schlusskurses vom 28. Februar 2017 können so über 12,2 Mio. Aktien zurückgekauft werden. Vom 8. März bis zum 17. März wurden gerade einmal 556.238 Aktien zurückgekauft. Seither befindet sich die Aktie bereits in einem stabilen Aufwärtstrend:
 
 
Als nächstes Kursziel erscheint die Marke von 40 Euro als wahrscheinlich. Hier kristallisierte sich seit Dezember 2016 eine starke Widerstandszone, welche bislang noch nicht durchbrochen werden konnte. Gelingt der Ausbruch über diesen Widerstand, liegt das nächste technische Kursziel erst um 45 Euro auf der Oberseite:
 
 
Diese Kursmarke sehen auch die Analysten der NordLB als Kursziel an (5). Jüngst wurde die Aktie der Gea Group mit „kaufen“ eingestuft, wobei das Kursziel von 44 auf 45 Euro erhöht wurde. Vom aktuellen Kursniveau errechnet sich somit ein Kurspotenzial von etwa 15%. Aufgrund des laufenden Aktienrückkaufprogrammes, einem stabilen Aufwärtstrend in der Aktie und einer zu erwartenden und steuerfreien Dividende in Höhe von 0,80 Euro (6) erscheint dieses Kursziel als durchaus realistisch.
 
Im Realdepot unseres Börsenbriefes www.dashebeldepot.de halten wir Longpositionen auf die Aktie und trauen der Aktie einen baldigen Sprung über die Marke von 40 Euro zu.
 
Unser Börsenbrief www.dashebeldepot.de kann für 3 Wochen kostenlos getestet werden.
 
Hinweis nach §34b WPHG: Der Autor hält zur Veröffentlichung dieses Beitrages Aktien der Gea Group und KO-Scheine long auf die Aktie der Gea Group.
 
 
Quellen:
 
 
 
 
 
 
 

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief dasHebeldepot
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel