Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Frankfurter Tagesdienst" am 30.11.2010

Die deutsche Wirtschaft läuft wieder auf Hochtouren

Die deutsche Wirtschaft läuft wieder auf Hochtouren

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt Monat für Monat. Der Optimismus der Deutschen nimmt wieder zu. Dieses Fazit drängt sich auf, wenn man die Zahlen und Nachrichten verdichtet, die in den vergangenen Wochen über die Ticker gelaufen sind.

Läuft man derzeit über die Einkaufsmeilen, drängt sich der Eindruck auf, dass die Geschäfte in den vergangenen Monaten geschlossen hatten und sich über längere Zeit ein enormes Einkaufsbedürfnis aufgestaut hat. Die Filialen der Einzelhändler platzen aus allen Nähten, die Fußgängerzonen und Weihnachtsmärkte sind überfüllt. Auf Seite 4 dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit Amazon. Das Unternehmen zählt zu den Hauptprofiteuren der weltweiten Einkaufslust. Aber auch hierzulande haben die Einzelhändler allen Grund zum Jubeln und sie tun dies auch. Der Handelsverband HDE spricht in überschäumender Euphorie von einem „Traumstart“ in das Weihnachtsgeschäft. Setzt sich der Boom fort, werden die Kunden rund 2,5 % mehr Geld in den Geschäften lassen als im Jahr zuvor. Dass Geiz längst nicht mehr geil ist, zeigt auch die Entwicklung der Metro-Aktie. Seit Jahresbeginn hat sich das Papier um fast ein Drittel verteuert. Zuletzt konnte das Management mit guten Quartalszahlen und einer Anhebung der Ergebnisprognose punkten. Der Handelskonzern macht im In- und Ausland gute Geschäfte. Besonders die Erholung in Osteuropa, die lange auf sich warten ließ, wurde von den Anlegern honoriert. Die Aktie wird inzwischen auf einem Niveau gehandelt, das zuletzt im Jahr 2007 erreicht wurde. Eine Trendwende ist aktuell nicht in Sicht.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel