Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Frankfurter Tagesdienst" am 19.07.2010

Die deutsche Wirtschaft gibt Gas!

Die deutsche Wirtschaft gibt Gas!

Das Finanzministerium erwartet für das kürzlich zu Ende gegangene zweite Quartal eine deutliche Beschleunigung des BIP-Wachstums. Allerdings sei in diesem Zusammenhang erwähnt, dass im ersten Quartal mit einer Zuwachsrate von 0,2 % keine Bäume ausgerissen wurden.

Im aktuellen Juli-Monatsbericht des Ministeriums werden vor allem Nachholeffekte in der Baubranche als Wachstumstreiber genannt. Auch die dynamische Entwicklung im industriellen Sektor hat positive Impulse geliefert. Weiter schwach zeigt sich hingegen die Entwicklung der privaten Konsumausgaben. Trotz rückläufiger Arbeitslosenzahlen und einer niedrigen Inflationsrate ist die Konsumlaune der Bürger weiterhin mäßig ausge- prägt. Rückläufige Einzelhandelsumsätze lassen erwarten, dass sich diesbezüglich kurzfristig keine Trendwende einstellen wird. Auch für die zweite Jahreshälfte erwartet das Bundesfinanzministerium eine Fortsetzung der wirt- schaftlichen Erholung. Wir begrüßen die Geschwindigkeit der aktuellen Entwicklung. Für die Finanzmärkte kann es nur gut sein, wenn sich das Vertrauen in die wirtschaftliche Stabilität langsam wieder aufbauen kann. Insbesondere Privatanleger sollten an einer kontinuierlichen Entwicklung interessiert sein.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel