Die Bodenbildung beginnt

Veröffentlicht von Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH am 22.08.2011
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Bernecker Tagesdienst

Erst zögerlich, begleitet von viel Angst, aber in der Sache erkennbar. Sowie die Volatilität abnimmt, stabilisiert sich sofort der Markt, was angesichts des niedrigen Kursniveaus auch sofort Käufe nach sich zieht. Trotz der hysterischen Presse sind wir ziemlich zuversichtlich, denn:


 

Jegliche realistische konjunkturelle Abkühlung in Europa und in USA ist eingepreist. Die Abschläge der Aktienkurse relativieren sich auch vor dem Hintergrund des Kursanstieges seit März 2009. Selbst wenn jetzt die Gewinnschätzungen um 25 % reduziert werden, verteuert sich der Aktienmarkt kaum und das KGV für 2011 bleibt unter seinem historischen Durchschnitt. Daraus ergibt sich neues Aufwertungspotenzial. Anders:

In den „sicheren Häfen“ steckt inzwischen ein Kursrisiko von 30 bis 40 % je nach Asset-Klasse. Wie „sicher ist das denn“? Kapital wird zwangsläufig hier wieder abfließen und eine neue Asset-Allokation begründen. Der Abfluss aus den sicheren Häfen wird die Herbstrally befeuern.

Heute beginnt die letzte August-Woche. Dann ist der Sommer vorüber und ab dem 04.09. sind alle wieder da. Vorher wird nicht allzu viel passieren, aber die Ausgangslage für eine deutlich verbesserte Kurstendenz ist gegeben. 

 

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag