Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von M.G. Börsen-Service am 14.02.2014

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 14.02.2014:

Börsenbrief Cleverselect Investments
Cleverselect Investments

M.G. Börsen-Service - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit August 2008

Deutz AG – Kaufsignal

Die DEUTZ AG ein Spezialist für Dieselmotoren. Mit einem breiten Produktportfolio von Dieselmotoren, welche in vielen Branchen gebraucht werden und einem weltumspannenden Service-Netzwerk sieht sich der Motorenproduzent global gut positioniert. Deutz-Motoren werden in Traktoren, Lkws, Baumaschinen, bei Bahnantrieben und Strom-erzeugungsaggregaten oder in Bohrmaschinen unter Tage verbaut.

Deutz teilt sein operatives Geschäft in die beiden Segmente "DEUTZ Compact Engines" (flüssigkeitsgekühlte Motoren) und "DEUTZ Customised Solutions", das die luftgekühlten Baureihen und flüssigkeitsgekühlte Motoren mit mehr als 8 Liter Hubraum umfasst. Die Kunden werden von über 800 Vertriebs- und Servicepartnern in mehr als 130 Ländern betreut.



Die Jahreszahlen will das Unternehmen am 20.03.2014 präsentieren.

Nach den ersten 9 Monaten steht ein Umsatz von 1,043 Mrd. € in den Büchern, was 7,60% über dem Vorjahreswert liegt. In Europa stieg der Umsatz um 12,70% auf 827,40 Mio. €. In Amerika sank der Umsatz um 1,50% auf 144,30 Mio. €. In Asien konnte der Umsatz um 19,70% auf 71,40 Mio. € gesteigert werden.

Das EBIT konnte um 16,20% auf 27,20 Mio. € gesteigert werden.

Das Unternehmen stellt für das Gesamtjahr 2013 einen Nettogewinn von 37 Mio. € in Aussicht. 2014 sollen es bereits 58 Mio. € sein. Die Börse bewertet das Unternehmen mit aktuell mit 927 Mio. € . Das KGV für 2013 liegt folglich bei 25. Kann das Unternehmen seine Ziele 2014 erreichen bzw. einen Gewinn von 58 Mio. € erzielen, dann liegt das 2014 er KGV bei 16.



Die Deutz-Aktie generierte mit dem Bruch der Widerstandszone zwischen 7,30 und 7,60 € ein Kaufsignal.

Gelingt hier der Ausbruch, dann liegt der nächste relevante Widerstand im Bereich der Allzeithochs von 12 €, siehe Chart.

Aktuell notiert die Aktie im Bereich der Widerstandszone zwischen 7,30 und 7,60 €. Gelingt der Ausbruch, dann kann hier vorsichtig nach oben „mitschwimmen“.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Cleverselect Investments
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel