Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 10.09.2010

Deutsche Postbank kurz vor Breakout

Deutsche Postbank kurz vor Breakout

Die Dt. Postbank (Deutschland, WKN: 800100 / ISIN: DE0008001009, Ticker DPB, Börsenplatz Xetra) steht charttechnisch kurz vor einem Breakout.

Das Unternehmen ist eine der führenden Privatkundenbanken in Deutschland. Ca. 14 Millionen Kunden nutzen die Leistungen des Instituts. Im Bereich der privaten Baufinanzierung ist die Postbank mit einem Bestand von 73,8 Mrd. Euro die Nr.1 in Deutschland. Von strategischer Bedeutung waren zuletzt der Anfang 2006 vollzogene Erwerb der BHW Holding AG und die Übernahme von 850 Filialen der Deutschen Post AG. 2009 erwarb die Dt. Bank 25% plus eine Aktie an der Postbank. Ich würde daher über der Marke von 25,86 Euro bis zu Kursen von 25,88 Euro long gehen mit einem Kursziel von 27,00 Euro. Den anfänglichen Stopp würde ich bei 24,70 Euro setzen. Kauf SBL (S 25,87, L 25,88) Stopp 24,70 Kursziel 27,00 Derivativ wäre diese Tradingidee m. E. mit einem KO-Call-Zertifikat (WKN CM5Y1C, 23,11) umsetzbar. Bitte beachten sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlying ein Totalverlust entstehen kann. Aktuell gestalten sich die Positionen und Limite wie nachfolgend aufgeführt: Position(en): Long: Delticom 38,75, Stopp 36,10 Kursziel 46,30) Krones (Kauf 40,98, Stopp 39,20, KZ 46,50) Arques (Kauf 1,72, Stopp 1,49, KZ 2,65) KO-Call-Zerti auf K+S (WKN XM2WBR, Posigröße 2k, Kauf 0,38, Stopp 0,24, KZ 0,81) GCI Management (Kauf 1,04, Stopp 0,87, KZ 1,26) KWS Saat (Kauf 126,50, Stopp 119,44, KZ 158,00) Rücker (Kauf 10,30, Stopp 9,44, KZ 11,75) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: Basler (Kauf (L 7,80), Stopp 6,80, KZ 10,60) Short: -

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel