Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion am 02.05.2011

Der Tod von Osama Bin Laden wird hinsichtlich der Kapitalallokation an den Finanzmärkten neue Impulse setzen

Der Tod von Osama Bin Laden wird hinsichtlich der Kapitalallokation an den Finanzmärkten neue Impulse setzen

Bewegungen an den Finanzmärkten werden weit weniger von harten Fakten, als vielmehr von psychologischen Einflussfaktoren bestimmt. Der Tod des Anführers der terroristischen Gruppierung al-Kaida ist ein ebensolcher Faktor. Die kurzfristigen Implikationen sind bereits erkennbar:

 

Auf die ohnehin gut laufenden Aktienmärkte kommt ein weiterer positiver Impuls zu. Die US-Indizes werden die Botschaft als Vorlage nehmen, um den Aufwärtstrend der vergangenen Tage fortzusetzen. Es ist damit zu rechnen, dass die Risikobereitschaft der Anleger in den kommenden Monaten weiter steigen wird, die Nachfrage nach Aktien wird in der Folge zunehmen.

Sichere Häfen werden sich im Gegenzug einer nachlassenden Beliebtheit erfreuen. Einige Rohstoffe sind bereits unter Druck gekommen und dürften auf absehbare Zeit weiter nachgeben. Der Ölpreis geht in den Knie, Gold gibt leicht nach, beim Silber kam es zu einem regelrechten Absturz. Auch von Anleihen trennen sich die Anleger. Bei diesen Trends können Sie mitspielen. Mit Short-Engagements in Öl und Silber sowie einer sehr kurzfristig angelegten Spekulation auf einen Anstieg beim US-Dollar kann man unserer Einschätzung nach in den kommenden Tagen wenig falsch machen. 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel