DAX – Nach Bärenfalle vor neuen Hürden ...

Veröffentlicht von BörseGo AG am 03.04.2012
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

TradersJournal

Rückblick: Der DAX konnte in den vergangenen Monaten sehr stark zulegen. Es gelang dem Index, bis Februar die 7.000 Punkte fast zu erreichen bevor darunter eine Konsolidierung gestartet wurde. Nach einem schnellen Rücksetzer auf dem mittelfristig maßgebenden Aufwärtstrend sprangen die Notierungen dann auch im März erneut an und überwanden die 7.000 Punkte. Knapp unterhalb des Abwärtstrends aus dem Jahr 2011 markierte der Index ein Hoch bei 7.194 Punkten und konsolidiert seitdem den Anstieg aus. In der vergangenen Woche fiel der DAX in dieser Konsolidierung auch leicht aus dem mittelfristigen Aufwärtstrend heraus, erobert diesen aber direkt wieder zurück.


 

Charttechnischer Ausblick: Der Rückfall der vergan- genen Woche unter den Aufwärtstrend stellt zunächst eine Bärenfalle dar, was positiv gewertet werden kann. Eine Fortsetzung der Rallye ist darauf basierend jederzeit wieder möglich. Potenzial wäre bis in den Bereich 7.400-7.600 Punkte mittelfristig nach wie vor gegeben. Es halten auf der Oberseite aber zunächst der kurzfristige Abwärtstrend der Vorwochen bei derzeit 7.120 Punkten sowie der Bereich 7.194 Punkte als wichtiger Kreuzwiderstand auf. Erst darüber ist der Weg nach oben wieder frei. Unter 6.840 Punkte sollte der Index nun aber möglichst nicht mehr zurück fallen, da in diesem Fall ein direkter Rutsch bis 6.630 Punkte und gegebenenfalls auch 6.430 Punkte zu erwarten wäre. 

 

Spekulation auf steigenden DAX:

Name: MINI LONG ZERTIFIKAT auf DAX
WKN: CT3K0U
ISIN: DE000CT3K0U3 Fälligkeit: open end Bezugsverhältnis: 0,01

Strike: 5.873 Punkte KnockOut: 5.930 Punkte Kursstand: 11,65 Euro Hebel: 6,00 

 

Spekulation auf fallenden DAX:

Name: MINI SHORT ZERTIFIKAT auf DAX
WKN: BN7WNW
ISIN: DE000BN7WNW7 Fälligkeit: open end Bezugsverhältnis: 0,01

Strike: 8.220 Punkte KnockOut: 7.973 Punkte Kursstand: 11,90 Euro Hebel: 5,99 

 

Anlage Idee:

Nach der erfolgten Konsolidierung der Vor- wochen bietet sich der Mini Long mit der WKN: CT3K0U an, um an einer jetzt möglichen Fortsetzung der Rally gehebelt zu partizipieren. Potenzial können gegebenenfalls erweitert werden, sollte der Index die 7.194 Punkte nach oben durchbrechen. Hingegen lässt sich im Falle eines Rückfalls unter die 6.840 Punkte das Mini Short Zertifikat mit der WKN: BN7WNW nutzen, um die dann wahrscheinlicher werdende Korrektur profitabel zu handeln. 

 

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag