Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "BetaFaktor" am 26.08.2010

CR Capital Real Estate AG will Deutschlands erster

CR Capital Real Estate AG will Deutschlands erster

Wohn-REIT werden Thomas Ehrich zu Besuch in der BetaFaktor.de-Redaktion: Der Alleinvorstand des äußerst schlank aufgestellten Immobilienunternehmens CR Capital Real Estate berichtet uns über die Pläne der Gesellschaft, die derzeit ausschließlich im Raum Berlin tätig ist.

Bis Ende 2011 will Ehrich 50.000 m2 vermietete Fläche firmeneigen nennen (aktuell ca. 16.000) , was er zugleich als kritische Masse für die Platzierung als REIT (Real Estate Investment Trust) sieht. Sie erinnern sich vielleicht an den REIT-Hype vor einigen Jahren, der bisher im Nichts verlief. Ein REIT ist eine Immobilien-Gesellschaft, die unter bestimmten Voraussetzungen völlig steuerfreie Mieteinnahmen erwirtschaften kann. Voraussetzung ist u.a., dass mind. 90% des Gewinns an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Der Gewinn wird dann von diesen versteuert. Um es relativ kurz zu machen: Konservativ gerechnet wird es bei CR Capital auf 10 Cent/Aktie dauerhafte Dividende hinauslaufen (ohne weiteres Wachstum, entsprechend 3,5 bis 4 Mio. EUR Nettokaltmieteinnahmen) . Das entspricht einer ansehnlichen Dividendenrendite von 10%! Der Weg dorthin ist schon relativ weitgehend zementiert. Den Investitionsplan für 2011 hat Ehrich bereits festgezurrt, die Objekte die verkauft werden sollen (u.a. 2 Villen, Nettoliquiditätszufluss 7 Mio. EUR) sind ebenso ausgewählt wie die Kaufopportunitäten. Bei den Neuanschaffungen achtet der Vorstand darauf, dass diese REIT-fähig sind, denn der Gesetzgeber hat in seinem unstoppbaren Drang zum Mieterschutz das REIT-Gesetz mit Ausnahmen versehen. So dürfen Altbestände vor 2007 nicht in REITS integriert werden. CR Capital investiert dementsprechend überwiegend in Neubauten und Sanierungsfälle, die unter Ausnahmetatbestände fallen. In Berlin ist das Unternehmen jedenfalls am rechten Platz, wohl keine andere europäische Hauptstadt weit so attraktive Konditionen auf, was die Bewertung angeht. Somit gibt es auch Fantasie auf anziehende Mieteinnahmen und Wertsteigerungen. Der NAV/Aktie beträgt derzeit ca. 1,20 EUR. Es gibt zwar Immobilienaktien mit noch höheren Kursabschlägen auf den NAV, aber die sind meist auch riskanter aufgestellt oder finanziert. CR Capital ist die Aktie Ihrer Wahl, wenn Sie dauerhaft hohe Dividenden mit relativ überschaubarem Risiko erwirtschaften wollen und ist ein guter Ersatz für einen Immobilienfonds. Massive Kursavancen sollten Sie dagegen nicht erwarten, 20% könnten aber drin sein.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel