Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "Der Goldreport" am 24.01.2011

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 24.01.2011:

Börsenbrief Der Goldreport
Der Goldreport

Der Goldreport Ltd - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2003

COMEX: Wir sind optimistisch!

Wie berichtet, befinde ich mich aktuell auf der ersten großen Rohstoffkonferenz des Jahres im kanadischen Vancouver. Eine der bestbesuchten Shows seit vielen Jahren; mit über 400 ausstellenden Firmen und alleine heute wurden 9.000 Besucher gezählt.

Warnsignal oder einfach ein Zeichen der Zeit? Auf der einen Seite stimmt es mich nachdenklich, wenn die Resonanz am Markt derzeit so hoch ist, wenn es um Investments in Rohstoffe und Minenunternehmen geht. Doch viele Stimmen der Zurückhaltung, die ich heute gehört habe, lassen Gutes erhoffen. Der erste Rücksetzer im Goldpreis um gerade einmal 100 USD sorgt dafür, dass selbst Daueroptimisten kritischer werden. Doch dies ist ein gutes Zeichen. Können Sie sich noch an 2009 zurückerinnern? Als der Goldpreis die Marke von 1.000 USD knackte und weiter anzog, rechneten viele Anleger mit einer schärferen Korrektur, die aber nie mehr erfolgte. Blicken wir auf die letzten Daten der Terminbörse COMEX so sind wir noch optimistischer. Per vergangenen Dienstag haben die COMMERCIALS ihre Shortposition massiv reduziert. Die Shortbestände sind von 426.400 auf 408.060 Kontrakte gefallen, während die Long-Bestände konstant bei über 201.000 Kontrakten geblieben sind. Somit ergibt sich eine Netto-Short-Position der Commercials von nur noch 206.471 Kontrakten. Damit sind die Commercials so niedrig gegen einen steigenden Goldpreis positioniert, wie schon seit zwei Jahren nicht mehr! Betrachten wir uns also die Stimmung auf der Konferenz, gepaart mit der aktuell markanten Situation an der COMEX, so ergibt sich ein sehr positives Bild. Wir wollen keine Zweckoptimisten sein, doch derart niedrige Short-Positionen der Commercials waren immer ein klares Signal für eine Trendwende. Ob dies in dieser Woche geschieht oder in den nächsten 14 Tagen werden wir sehen.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Der Goldreport
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel