COMEX: Update

Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 20.07.2014
Dies ist eine exklusive Leseprobe von:

Der Goldreport

Am Freitag wurden wie gewohnt die aktuellsten COT-Daten (Commitment of Traders) von der CFTC veröffentlicht. Die Daten beziehen sich auf den 15.07.2014. Der Goldpreis notierte bei 1.312,00 USD zum Fixing in London.


In den jüngsten Zahlen ist der größere Rutsch des Goldpreises noch nicht voll enthalten. Jedoch war bereits mit den ersten Abgaben das typische Verhaltensmuster zu erkennen. Die COMMERCIALS haben die Short- Bestände im Vergleich zur Vorwoche reduziert und die Netto-Short- Position fiel von -166.003 auf -156.906 Kontrakte. Dies zeigt uns, dass die COMMERCIALS bereits kleine Rücksetzer dazu nutzen, die jüngst aufgebauten Shorts sofort zu decken, was positiv zu werten ist.

Netto-Short-Position der Commercials vom 15.07.2008 – 15.07.2014: 



Die großen Spekulanten haben ihre Netto-Long-Position auf Gold leicht reduziert. Sie fiel von 150.021 auf 142.458 Kontrakte. Es wurden ca. 4.000 Long-Kontrakte glattgestellt und die gleiche Anzahl an Short-Kontrakten gekauft. Aufgrund der Zeitverzögerung der Daten sind die jüngsten Zahlen wenig aussagekräftig, jedoch kann man bei diesen kleineren Verschiebungen noch nicht von neuen großen Attacken gegen Gold sprechen. 


 

Fazit:

Der Rutsch unter 1.300 USD war in diesen Daten noch nicht enthalten und durch die schnelle Erholung im Wochenverlauf, werden wir diese auch nicht in den nächsten Zahlen sehen. Insgesamt deutet der schnelle Abbau der Shorts bei den COMMERCIALS aber darauf hin, dass jeder Rücksetzer sofort als Deckungschance für Shorts gesehen

wird. Wir bleiben positiv gestimmt. 

Lettertest Newsletter

Gratis Probeabos, Rabatt Couponaktionen
Newsletter Umschlag