Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 12.05.2014

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 12.05.2014:

Börsenbrief Der Goldreport
Der Goldreport

Der Goldreport Ltd - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2003

COMEX: Spekulanten verstarken Long-Positionen

Die aktuellsten COT-Daten stammen vom 06.05.2014 und der Goldpreis notierte bei 1.308,50 USD. Die COMMERCIALS haben ihre Netto-Short- Position im Vergleich zur Vorwoche aufgestockt, was in der Aufwärtsbewegung von ca. 1.290 USD auf 1.310 USD ein normales Verhalten ist. Insgesamt liegt die Position mit ca. -110.000 Kontrakten aber weiterhin auf einem relativ niedrigen Niveau:


 

Die großen Spekulanten haben ihre Netto-Long-Position deutlich aufgestockt. Insgesamt stieg diese von 85.227 auf 97.956 Kontrakte. Somit sehen wir seit dem 15.04.2014 (Goldpreis 1.311,50 USD) eine deutliche Verschiebung bei dieser Gruppe. Obwohl sich Gold noch nicht deutlich nach oben bewegt hat, haben die Spekulanten in diesem Zeitraum die Netto- Long-Position per Saldo um 18.664 Kontrakte erhöht: 


 

Fazit:

Grundsätzlich befinden wir uns bei den Positionierungen der einzelnen Gruppen noch immer im Bereich der Ausnahmeniveaus. Die COMMERCIALS handeln in der Regel eine Netto-Short-Position zwischen -250.000 bis - 150.000 Kontrakte um die Schwankungen im Gold zu traden. Die großen Spekulanten eine Netto-Long-Position zwischen +150.000 - +200.000 Kontrakten. Von diesen Niveaus sind wir noch immer weit entfernt.

Zuletzt wurden die Spekulanten bullischer, jedoch blieb ein stärkerer Anstieg noch aus. Insgesamt sind die neuen COT-Daten daher neutral zu werten. 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Der Goldreport
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel