Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "BetaFaktor" am 14.10.2010

CFC Industriebeteiligungen: mindestens noch ein Deal dieses Jahr

CFC Industriebeteiligungen: mindestens noch ein Deal dieses Jahr

Bereits mit den Halbjahreszahlen 2010 erklärte Marcus Linnepe, Vorstand der Industrieholding CFC Industriebeteiligungen AG, dass er an mehreren Unternehmen dran ist (BetaFaktor.de 33/10b). Er betonte jetzt nochmals uns gegenüber, dass »mindestens noch ein Deal dieses Jahr« kommen soll.

Und noch etwas verriet er: Es dürfte wohl ein Unternehmen aus dem Telekommunikations-Zuliefererumfeld sein. Denn die beiden Beteiligungen Letron Electronic (51% Anteil) und die 60,1%- Tochter Elcon Systemtechnik laufen derzeit – und die potenzielle neue Tochter würde synergetisch gut dazu passen. Elcon war überwiegend das Zugpferd für die guten Halbjahreszahlen. Das scheint auch im zweiten Halbjahr so zu bleiben. Dagegen zieht Letron jetzt richtig an. Waren es im ersten Halbjahr 13% Wachstum und rote Zahlen, so beschleunigt sich das jetzt laut Linnepe auf 20% Wachstum – und schwarze Zahlen »auf jeden Fall« im Q4. Aber die Perle heißt natürlich Elcon. Betrug hier das EBITDA im ersten Halbjahr noch 1,9 Mio. EUR, so könnte im Gesamtjahr der Sprung über die 5 Mio. EUR gelingen. Selbst eine konservative Bewertung angesetzt müssen wir hier konstatieren: Elcon repräsentiert derzeit die gesamte CFC-Marktkapitalisierung von rund 15,4 Mio. EUR. Ein Anleger erhält dazu kostenlos obendrauf: eine Letron kurz vor dem Eintauchen in schwarze Gefielde, Kochgeschirrhersteller Berndes (37,5%) leider noch rot, aber nicht tiefrot – und rund 6 Mio. Cash in der Konzernkasse. Als neuer COO kam Anfang des Jahres Werner Neubauer an Board; er kennt das Unternehmen bestens, war er doch vorher GeschaÅNftsführer und Anteilseigner der Elcon. Er brachte im September seine Anteile, die er an Elcon hielt, im Rahmen einer Sacheinlage ein. CFC-Anteil stieg damit von 51% auf 60,1%. Auch das ist ein Commitment: Das CFC-Management hält jetzt 38,5%, ist somit größter Einzelaktionär. Derzeit konsolidiert die CFC-Notiz den starken Anstieg nach den überraschend guten Halbjahreszahlen aus. Unternehmen ist fundamental gut für Kursziel 4 EUR. Stopploss würden wir bei rund 2 EUR platzieren.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel