Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Redaktion "CFD&Forex-Report" am 09.11.2009

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 09.11.2009:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Carl-Zeiss Meditec - Bullische Ausgangslage

Charttechnische Situation: Carl-Zeiss Meditec bewegen sich seit mehreren Monaten tendenziell seitwärts. Dabei komm t es hier zur Ausbildung einer großen steigenden Dreiecksformation. Diese sollte regelkonform nach oben aufgelöst werden, was aber erst bei einem klaren Ausbruch über die 11,41 Euro der Fall ist. Gelingt dies, dann eröffnet sich Potenzial bis 14,00 Euro. Zuletzt kam es zum Test der Unterkante der Formation, auf welcher sich die Notierungen klar stabilisieren können.

Gelingt nun davon ausgehend der Ausbruch aus dem Abwärtstrend der Vorwochen, dann ist wenigstens ein weiterer angriff auf die 11,41 Euro zu erwarten.

Trading: Ein Einstieg bietet sich bei den Aktien von Carl-Zeiss Meditec an, sollte der Abwärtstrend der Vorwochen nach oben gebrochen werden. Entsprechend lässt sich eine Stopp-Buy-Order bei 10,45 Euro setzen. Der Stopp-Loss kann dann bei 9,72 Euro platziert werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden.


Allianz SE – Großes Kaufsignal bestätigt

Charttechnische Situation: Den Aktien der Allianz gelingt nach dem Quartalsbericht ein starker Anstieg. Im Vorfeld konnten die Notierungen bereits nachhaltig aus dem maßgebenden Abwärtstrend nach oben ausbrechen, der Rücklauf der vergangenen Wochen stellt einen Pullback auf dieses Ausbruchsniveau dar. Somit sollte bei Allianz jetzt mit Bestätigung des Kaufsignals ein Folgeanstieg bis auf 89,51 Euro möglich werden, darüber hinaus sind bei stabilem Marktumfeld auch 100,00 Euro drin.

Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Allianz direkt in den Anstieg hinein an. Der Stopp-Loss kann bereits bei 77,40 Euro gesetzt werden. Mehr als 1,00 % des Depotwertes sollten in einer Tradingposition nicht riskiert werden.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel