Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Steffen Boller am 21.08.2013

Broker im Test: Banc de Swiss

Broker im Test: Banc de Swiss

Mit dem Motto "Deutscher Support und Schweizer Vertrauen" war es dem Broker Banc de Swiss im Jahr 2012 möglich einen Bilderbuchstart hinzulegen. Denn binnen weniger Monate war es möglich, dass Banc de Swiss nicht nur zum beliebtesten Broker im deutschsprachigen Raum wurde, sondern erhielt er auch die offizielle Lizenz der Regulierungsbehörde in Zypern.

Das bedeutet, dass Banc de Swiss auch derzeit der einzige Broker im deutschsprachigen Raum ist, welcher von der Cyprus Securities and Exchange Commission - der CySEC - reguliert werde. Einen ausführlich Test zu Banc de Swiss finden Sie unter der Webadresse http://www.derbrokertester.com/banc-de-swiss/.

Der Traumstart des Brokers

Mit dem Hauptsitz in Zypern hat der Broker zwar zunächst für Verwirrtheit gesorgt, doch spätestens seit der Regulierung steht fest, dass Banc de Swiss mit betrügerischen Absichten oder einer Abzocke nichts zu tun hat. Der Broker ist serviceorientiert, bemüht sich und ist zu 100 Prozent seriös. Mit den Renditen rund um 85 Prozent pro Trade und sehr geringen Mindesteinzahlungen bei der Kontoeröffnung (100 Euro) war es nur eine Frage der Zeit, bis die Trader auf den Broker aufmerksam werden. Zudem verfügt der Broker über 170 Basiswerte und bietet auch dutzende Optionstypen an. So gibt es etwa auch die beliebten 60 Sekunden Optionen im Sortiment beim Broker.

Banc de Swiss auf einen Blick

Der Broker überzeugt durch einen deutschsprachigen Support und auch Rendite bis zu 85 Prozent pro Trade bei den Digitaloptionen. Bei den Touch Optionen ist es auch möglich Rendite bis zu 500 Prozent zu erreichen. Die Mindesteinzahlung bei der Konteneröffnung liegt bei 100 Euro - der Mindesteinsatz pro Trade bei 5 Euro. Ebenfalls wird eine Verlustversicherung bis zu 80 Prozent angeboten.

Das Fazit

Dass binnen weniger Monate ein Broker zum Marktführer avanciert ist sehr selten. Und wenn der Fall doch eintritt, dann hat das mit Sicherheit seine Gründe. Banc de Swiss macht im Endeffekt alles richtig, was man richtig machen kann. Ob es die Vielzahl der Möglichkeiten bei der Einzahlung bzw. Auszahlung sind, ob es der deutsche Support ist oder auch die Chance der hohen Rendite - wer sich beim Broker registriert ist mit Sicherheit auf der richtigen Seite angelangt und kann sein Glück versuchen.


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel