Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von Performaxx-Anlegermedien GmbH am 12.04.2010

Börsengeflüster: Für Global Ecopower könnte bald die Sonne aufgehen

Börsengeflüster: Für Global Ecopower könnte bald die Sonne aufgehen

Hinweis in eigener Sache: In der Rubrik „Börsengeflüster“ präsentieren wir Ihnen in loser Abfolge interessante Gerüchte und Hintergründe aus dem Markt. Da der Wahrheitsgehalt von Gerüchten naturgemäß nicht genau überprüfbar ist, sollten Sie sich immer auch des erhöhten Risikos einer daraus abgeleiteten Anlageentscheidung bewusst sein. Stabile und überzeugende Wachstumsperspektiven Während hierzulande die erste Boom-Phase des Photovoltaikmarktes bereits abzuebben scheint, herrscht in unserem Nachbarland Frankreich noch Pionierstimmung. Warum sollte man als Anleger also das große Potenzial von dort aktiven Photovoltaikunternehmen nicht noch einmal nutzen? Ein gut positioniertes Unternehmen, dessen Aktien auch in Deutschland gehandelt werden, ist Global Ecopower. Global Ecopower plant die Entwicklung und den Betrieb von Photovoltaikkraftwerken. Nach Aussagen der Unternehmensführung will man damit in den kommenden Jahren zu einem der führenden Anbieter in Frankreich werden.

Die Zeichen dafür stehen trotz des recht frühen Unternehmensstadiums gut. Unser linksrheinisches Nachbarland wird eine Förderpolitik mit garantierten Einspeisesätzen installieren, die um 25 % über den deutschen Sätzen liegen. Zudem überzeugt das Land mit einer Sonneneinstrahlung von bis zu 30 % über den deutschen Werten. Die Voraussetzungen für ein starkes Wachstum des mit 46 MW Leistung noch überschaubaren Photovoltaiksektors in Frankreich sind damit gegeben. Viel versprechende Projekte und hoher Kapitalbedarf Global Ecopower kann man hierbei als First Mover bezeichnen. Denn das Unternehmen verfügt über eine prall gefüllte Projektpipeline und schmiedet bereits erste strategische Kooperationen. Bis 2016 will Global Ecopower Kraftwerke mit einer Kapazität von insgesamt 1.000 MW errichten. Derzeit arbeitet die Gesellschaft an 36 Projekten mit einer Gesamtfläche von 600 ha und einer potentiellen Gesamtleistung von 270 MW. Zusammen mit T-Solar will Global Ecopower in den kommenden drei Jahren drei Kraftwerke mit einer Gesamtkapazität von 120 MW errichten. Nennenswerte Umsätze generiert die Gesellschaft allerdings noch nicht. Zudem besteht für die Umsetzung der Projekte ein Kapitalbedarf von 10 Mio. Euro, der noch nicht final gesichert ist. Wie wir erfahren haben, sollen die Zeichen jedoch gut stehen, dass Global Ecopower demnächst Kapital zufließen wird. Fazit Zweifelsohne bietet der französische Photovoltaikmarkt aufgrund der umfassenden staatlichen Förderung in den kommenden Jahren ein enormes Wachstumspotenzial. Global Ecopower hat sich hierbei sehr gut positioniert und verfügt über eine viel versprechende Projektpipeline. Allerdings ist das Unternehmen zur Umsetzung seiner ambitionierten Vorhaben auf frisches Kapital angewiesen, das zeitnah zur Verfügung stehen sollte. Unter dieser Voraussetzung bietet die Aktie von Global Ecopower in den kommenden Jahren großes, wenn auch spekulatives Potenzial, am Wachstumsmarkt Photovoltaik in Frankreich überproportional zu partizipieren.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel