Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 16.09.2010

Blick auf Japan, Update Arques, Update Delticom, Update Western Potash

Blick auf Japan, Update Arques, Update Delticom, Update Western Potash

Zuerst möchte ich ihnen gerne über zwei Sachen berichten, die mir am gestrigen Handelstag aufgefallen sind. Zum einen ist dies der starke Anstieg des EUR/JPY und zum anderen der Large-Range-Day gestern im Nikkei.

Bei näherer Chartbetrachtung gehe ich davon aus, dass beides signifikante und wegweisende Bewegungen gewesen sein könnten. Dieses Bild festigt sich, wenn sich nach einer kurzen Konsolidierung die gestartete Bewegung fortsetzen sollte. Der Grund für die schwäche des Japanischen Yen dürfte im Eingreifen der japanischen Notenbank gesehen werden. Diese intervenierte wohl am gestrigen Tag. Gerüchteweise soll die aktuelle Intervention am Devisenmarkt einen Umfang von zwei Billionen Yen – dies entspricht knapp 20 Mrd. Euro – betragen haben. Mich überrascht ein wenig der sehr große Umfang, aber ich denke, dass damit ein Zeichen gesetzt werden sollte, dass irgendwo hier oder in absehbarer Zukunft das Ende der Fahnenstange der Yen-Stärke vorerst erreicht ist. Die Position in Arques wurde am gestrigen Tag mit 1,935 Euro verkauft und somit blieb ein schöner Gewinn hängen. Delticom nähert sich, wie erwartet, unserem Kursziel. Ich würde aus Risikogesichtspunkten nunmehr den Stoppkurs nach oben auf 44,65 Euro anheben und so die bestehenden Gewinne absichern. Das Kursziel hebe ich gleichzeitig auf 47,00 Euro an. Bei Western Potash hatte ich wohl ein überaus glückliches Händchen bei der Titelwahl und auch beim Timing, denn die Aktie hat sich binnen zwei Tagen nach der „Empfehlung“ prächtig entwickelt. Ich würde hier selbstverständlich dabei bleiben und abwarten, wie schnell und bis wohin die Reise geht. Aktuell gestalten sich die Positionen und Limite wie nachfolgend aufgeführt: Position(en): Long: Delticom (Kauf 38,75, Stopp 44,65 Kursziel 47,00) Krones (Kauf 40,98, Stopp 39,20, KZ 46,50) KO-Call-Zerti auf K+S (WKN XM2WBR, Posigröße 2k, Kauf 0,38, Stopp 0,24, KZ 0,81) GCI Management (Kauf 1,04, Stopp 0,87, KZ 1,26) KWS Saat (Kauf 126,50, Stopp 119,44, KZ 158,00) Rücker (Kauf 10,30, Stopp 9,44, KZ 11,75) Western Potash (Kauf 0,425, Stopp 0,345, KZ 0,60, Posigröße 2k) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: Basler (Kauf (L 7,80), Stopp 6,80, KZ 10,60) Stratec Biomedical (Kauf SBL (S 30,36, L 30,40), Stopp 27,10, KZ 39,70) Short: -

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel