Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "CFD&Forex-Report" am 07.06.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 07.06.2010:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Beiersdorf AG – Rücksetzer erfolgt, jetzt…

Charttechnische Situation: Bei Beiersdorf geht es nach einem Erholungshoch bei 46,63 Euro in der Tendenz seit Ende des vergangenen Jahres nur seitwärts. Dabei konnte die Aktie bei 41,13 Euro eine wichtige Unterstützung etablieren über der mit dem Ausbruch über die 44,59 Euro ein Kaufsignal generiert wurde. An den Vortagen ist ein Pullback auf diese Ausbruchsmarke sowie den gebrochenen flachen Aufwärtstrend erfolgt. Das Kaufsignal kann hier nun durchaus bestätigt werden. Gelingt dies, dann sind weitere Gewinne bis in den Bereich 48,00 Euro möglich.

Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Beiersdorf an, sollte das Hoch des Vortages überwunden werden. Eine Stopp-Buy-Order lässt sich entsprechend bei 45,30 Euro setzen. Der Stopp-Loss kann bei 43,70 Euro platziert werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. K+S AG – Neuer Kursrutsch, wenn… Charttechnische Situation: Im März kamen die Notierungen bei K+S AG im Bereich des Hochs bei 47,50 Euro nicht mehr weiter. Es folgte bereits gegeben den Markt eine Korrektur, welche sich unter den maßgebenden Aufwärtstrend fortgesetzt hat. Mit dem Rückfall unter die 39,91 Euro lösten die Aktien dann ein größeres Verkaufssignal aus und gaben bis unter 36,00 Euro nach. Seitdem fängt sich K+S AG in einer bärischen Flaggenformation die trendbestätigend nach unten aufgelöst werden sollte. Geht es dabei unter die 35,95 Euro, dann wird ein Verkaufssignal in Richtung 34,36 Euro und später 30,38 Euro ausgelöst. Trading: Ein Short-Einstieg bietet sich bei K+S AG nur bei einem Ausbruch unter das Tief der Vortage an. Entsprechend kann eine Stopp-Sell- Order bei 35,90 Euro gesetzt werden. Der Stopp-Loss kann dann bei 38,38 Euro platziert werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel