Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von BörseGo AG am 09.05.2011

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 09.05.2011:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Bayer – Neues Kaufsignal folgt wenn ...

Bayer – Kürzel BAYN (DE) – Aktuell: 57,67 Euro Charttechnische Situation: Nach einem Fehlausbruch unter die 53,41 Euro kam es bei Bayer zu einem deutlichen Anstieg in den Vorwochen. Die Aktien brachen dabei aus dem mittelfristigen Abwärtstrend nach oben aus. Nach einem Scheitern am Hoch bei 59,16 Euro gab es einen Rücksetzer bis auf die gebrochenen 56,88 Euro, welcher in der Vorwoche bereits wieder gekauft wurde. Bayer kommt zunächst aber noch nicht über die 59,16 Euro hinaus. Gelingt dies noch klar auf Schlusskursbasis, dann bie- tet sich ein neues Kaufsignal mit Potenzial bis in den Bereich 65,00 Euro.

 

Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Bayer nur an, wenn es über das Hoch der Vortage hinaus geht. Entsprechend kann eine Stopp-Buy-Order bei 59,45 Euro platziert werden. Der Stopp-Loss kann dann bei 56,80 Euro gesetzt werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. 

Autodesk – Anschlusskäufe sind jetzt nötig, dann ...

Autodesk – Kürzel ADSK (US) – Aktuell: 44,31 $

Charttechnische Situation: Autodesk erreichten in den Vormonaten ein Hoch bei 44,44 $ bevor hier eine Konsolidierung gestartet wurde. Die Notierungen fingen sich dabei innerhalb einer über 38,14 $ erkennbaren inversen und damit bullischen SKS-Formation. Der Ausbruch daraus zur Oberseite ist in den Vorwochen erfolgt, es kam allerdings nochmals zu7 einem Pullback. Gelingen bei Autodesk nun Anschlusskäufe, dann kann das mit dem Anstieg über die 44,44 $ generierte Kaufsignal als bestätigt angesehen werden. In diesem Fall wäre Potenzial bis auf 50,00 $ direkt gegeben.

Trading: Ein Einstieg bietet sich bei Bayer nur an, wenn es über das Hoch der Vortage hinaus geht. Entsprechend kann eine Stopp-BuyOrder bei 45,65 $ platziert werden. Der Stopp-Loss kann dann bei 43,15 $ gesetzt werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel