Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion am 04.05.2011

Auszug "Der ChartTrader" vom 04.05.2011

Auszug "Der ChartTrader" vom 04.05.2011

Kommentar Die technische Lage des DAXglobal-BRIC-Index hat sich zuletzt deutlich verschlechtert, denn der Index durchbrach seinen Aufwärtstrend nach unten. Wir verkaufen daher die bestehende Position über Xetra. Bei Klöckner & Co. spekulieren wir auf eine Pullback-Bewegung, die wir zum Einstieg nutzen wollen. Wir ordern 457 Stück mit Limit 23,95 Euro und Stop-Loss bei 21,46 Euro über Xetra. Die Order gilt bis Ende der Woche.

 

 

Kommentar

Nachdem der DAXglobal-BRICIndex Ende letzter Woche knapp unter dem mittelfristigen Aufwärtstrend schloss, fiel er zu Wochenbeginn weiter unter die Trendlinie zurück. Wir verkaufen die Mini-Future-Zertifikate daher über Scoach.

Nachdem der Euro gegenüber dem kanadischen Dollar weiter zulegen konnte, ziehen wir den Stop-Loss auf Einstandsniveau nach, sodass diese Position kein Risiko mehr birgt. 

 

Klöckner & Co.    

Mitte Februar 2011 markierte die Aktie im Zuge ihres Aufwärtstrends ein Hoch bei 25,63 Euro. In den darauffolgenden Wochen korrigierten Klöckner & Co. den vorherigen Aufwärtsimpuls. Im Bereich des 38,2%-Fibonacci-Retracements traf die Aktie auf Unterstützung. Letzten Freitag kam es zur bullishen Auflösung einer Dreiecksformation, aus der sich ein Kursziel von 29,50 Euro ableiten lässt. Kurzfristig kann es dabei noch zu einem Pullback auf die obere Dreiecksbegrenzung bei aktuell 23,70 Euro kommen. Stopps im Bereich 21,46 Euro platzieren. 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel