Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "TradersJournal" am 23.02.2011

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 23.02.2011:

Börsenbrief TradersJournal
TradersJournal

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit September 2006

Apple – Zwischenkorrektur gestartet

Rückblick: Apple ist einer der Highflyer der vergangenen Jahre und bewegt sich bereits seit Ende 2009 wieder konsequent von Allzeithoch zu Allzeithoch. Nach dem Überwinden eines wichtigen Widerstandsniveaus bei 279,01 $ schafften die Notierungen in den vergangenen Monaten einen Anstieg bis auf 364,90 $. Kurzfristig zeigt sich nun aber leichte Schwäche.

Newsbedingt begl. der weiteren Unsicherheit der weiteren Unternehmensführung gaben Apple bereits zum Ende der vergangenen Woche deutlicher ab. Dies sollte sich aktuell im schwächer werdenden Marktumfeld noch fortsetzen. Charttechnischer Ausblick: Bei Apple droht somit eine Konsolidierung, welche aus ausgedehnter verlaufen kann. Zunächst muss mit einem Rücklauf in den Bereich 3398,00 $ gerechnet werden, hier liegt auch die Unterkante des Trendkanals der vergangenen Monate. Die Möglichkeit, die Rallye bereits dort wieder aufzunehmen ist dann aber gegeben. Potenzial würde sich in diesem Fall auf der Oberseite bis 375,00 $ bieten. Rutscht Apple allerdings unter dieses Niveau zurück, dann kann auch ein Test der bei 315,50 $ liegenden Unterstützung anstehen. Übergeortdne3t wäre dies für die Rallye auch als gesund zu werten und stellt die intakte Aufwärtsbewegung der Vorjahre nicht in Frage. Anlagezertifikat: Das währungsgesicherte Discountzertifikat mit der WKN: CM7YH7 bietet sich an, um an der übergeordnet weiter intakten Rallye zu partizipieren, dabei aber einen höheren Sicherheitspuffer zu behalten. Erst unter 293,75 $ drohen bei Apple zum Ende der Laufzeit Verluste. Aus charttechnischer Sicht ist dies weniger wahrscheinlich. Eine Rendite von 10,57 % ist darüber hinaus bereits möglich, wenn Apple das aktuelle Niveau nur hält, wobei auch ein Rücksetzer unproblematisch ist. Es kann allerdings mit einem Positionsaufbau noch gewartet werden bis sich eine kurzfristige Stabilisierung abzeichnet.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief TradersJournal
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel