Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
Veröffentlicht von BörseGo AG am 23.04.2012

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 23.04.2012:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Amgen – Rally wird reaktiviert

Amgen – Kürzel AMGN (US) – Aktuell: 68,47 $ Charttechnische Situation: Amgen konnten sich ab Ende November sehr stark nach oben lösen. Es gelang der Anstieg ausgehend von 55,00 $ relativ direkt bis auf die 70,00 $. Seit einigen Monaten bewegte sich die Aktie dann zuletzt seitwärts weiter. In den Vorwochen ging es nochmals unter die 66,51 $ deutlicher zurück, der sich in diesen Bereich bewegende Aufwärtstrend hebelte die Notierungen dann aber schnell wieder nach oben. Zum Ende der vergangenen Woche gelang Amgen schließlich der Ausbruch aus dem Korrekturtrend zur Oberseite. Die bei steigendem Volumen erfolgte Ausbruchsbewegung nach oben bietet bei Amgen ein neues Kaufsignal. Steigende Notierungen bis in den Bereich von ca.75 $ werden hier nun wieder wahrscheinlich. Zu beachten ist aber, dass Amgen noch in dieser Woche den Quartalsbericht präsentiert.

 

Trading: Ein Einstieg bietet sich mit einer Stopp-Buy-Order oberhalb des Hochs des Vortage bei 68,65 $ an. Der Stopp-Loss kann eng bei 65,45 $ platziert werden. Mehr als 1 % des verfügbaren Kapitals sollte bei dem allgemein schwachen Marktumfeld nicht riskiert werden. 

JDS Uniphase – Korrekturausdehnung wenn...

JDS Uniphase – Kürzel JDSU (US)– Aktuell: 12,95 $

Charttechnische Situation: JDS Uniphase begann im De- zember ebenfalls eine Erholung. Im Vergleich zum vorangegangenen Absturz führte diese allerdings nicht sehr weiter nach oben. Bereits bei 15,17 $ kam der Kaufdruck zum Erliegen bevor nach einer Zwischen- konsolidierung dieses Niveau im März nicht mehr erreicht wurde. Es ging auf einen flachen Aufwärtstrend zurück über welchem sich die Notierungen zuletzt leicht erholen konnten. Der bei 13,57 $ liegende Widerstand sowie die exp.GDL 50 (blau) hebeln bereits wieder nach unten. Rutscht JDSU auch unter das Tief der Vorwochen zurück, dann sollte die Korrektur nach der Zwischenerholung bis in den Bereich 11,37 $ fortgesetzt werden. Auch ein Test des Aufwärtstrends bei 10,80 $ wäre dann möglich.

Trading: Ein Einstieg bietet sich via Stopp-Sell-Order unter dem Tief der Vorwochen bei 12,59 $ an. Der Stopp-Loss lässt sich dann bei 13,58 $ platzieren. Es sollten nicht mehr als 1,0 % des verfügbaren Kapi- tals in diesem Trade riskiert werden. 

 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel