Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Redaktion "CFD&Forex-Report" am 06.04.2010

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 06.04.2010:

Börsenbrief Forex-Report
Forex-Report

BörseGo AG - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Mai 2005

Aareal Bank – Mittelfristig noch mit Potenzial

Charttechnische Situation: Nach einer ausgedehnten Korrektur bis auf 11,45 Euro konnten sich die Aktien der Aareal Bank in den vergangenen Wochen wieder nach oben bewegen. Der zunächst steile anstieg wurde nach einem Hoch bei 16,74 Euro konsolidiert. Aus dieser Konsolidierung deutet sich nun der Ausbruch zur Oberseite an.

Trendbestätigend sollte eine Rallyfortsetzung aus dem bullischen Wimpel der vergangenen Wochen folgen. Ziel ist in diesem Fall der Bereich des Hochs bei 18,90 Euro, später 20,80 Euro. Eine Absicherung kann bereits relativ eng unter dem Tief der Vortage gesetzt werden. Trading: Ein Long-Einstieg bietet sich bei Deutsche Bank direkt an. Der Stopp-Loss kann dann aber noch etwas weiter bei 49,50 Euro gesetzt werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden. Research in Motion – Größerer Abverkauf deutet sich an Charttechnische Situation: Für Research in Motion ging es im vergangenen September mit einem Gap Down massiv nach unten, bis auf 54,30 $ wurden die Notierungen im Anschluss abverkauft. Der Kurverlauf erholte sich dann bis an die bei 71,42 $ liegende Widerstandsmarke um darüber erst im März nach oben auszubrechen. Mit dem Quartalsbericht kippt Research in Motion nun aber direkt unter die 71,42 $ zurück und fällt auch wieder unter den maßgebenden Abwärtstrend. Der Ausbruch nach oben stellt sich als Bullenfalle dar, was mittelfristig noch deutlich nachgebende Notierungen wahrscheinlicher werden lässt. Trading: Ein Short-Einstieg bietet sich bei Research in Motion relativ direkt an mit Ziele bei 60,40 $ und auch wieder bei 54,30 $. Der Stopp- Loss kann hier über den 71,42 $ und damit auch über der Unterkante des zuletzt geöffneten Gap Down platziert werden. Mehr als 1,00 % des verfügbaren Kapitals sollte aber keinesfalls riskiert werden.

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Forex-Report
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel