Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 07.02.2010

6. Wochenupdate 2010

6. Wochenupdate 2010

Was war das für eine Woche... Herbe Verluste an den Aktienmärkten weltweit. Kurse begannen ins Trudeln zu geraten und wurden vom Abwärtssog erfasst!

Erinnern wir uns an das Wochenupdate vergangenen Sonntag, wo ich schrieb: ….der Markt zeigte sich letzte Woche bei uns schwach und auch der Dow sieht recht angeschlagen aus. Die runde Marke von 10.000 lockt und ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass diese auch noch erreicht und sogar unterboten wird. Als Unterstützungszone sollte zunächst der Bereich um 9750 - 9800 dienen. Dass eine eventuelle Schwäche der amerikanischen Indizes sich auch auf unsere „heimischen Märkte“ niederschlagen wird, dürfte nicht nur denkbar, sondern auch realistisch sein…. Jetzt, eine Woche später, kann man sagen: Das angekündigte Szenario hat sich bewahrheitet. Jedoch schlug sich das nicht 1:1 in der Performance nieder, denn z. B. fiel die gute Shorttradingidee in SMA dem eng gesetzten Stopp zum Opfer, bevor der Absturz der Aktie kam. Erfolgreich hingegen verlief der Longtrade in Südzucker, der mit über 10 Prozent Gewinn, dank des nachgezogenen Stoppkurses, geschlossen wurde. Jetzt bleibt abzuwarten, wie es weitergeht. In den USA konnte am vergangenen Freitag kurz vor Handelsschluss ein kleiner Rebound vollzogen werden. Es bleibt m. E. abzuwarten, wie Asien am morgigen Tag auf die Vorgaben reagiert…. Ich habe am Wochenende stundenlang gelesen und Charts gewälzt. Zu einem sicheren Schluss bin ich nicht gekommen. Es ist alles offen und möglich. Dennoch habe ich mir zum Ziel gesetzt die eingeschlagene Richtung (egal ob hoch oder runter) frühzeitig zu erkennen und mit dem Strom mitzuschwimmen und überdies stets das Risiko zu begrenzen.... An Positionen und Limiten sind derzeit noch offen: Position(en) Long: Jungheinrich (Kauf 14,00, Stopp 13,38, KZ 16,80) Magix (Kauf 4,72, Stopp 4,42, KZ 5,85) Short: Dialog ( Verkauf 10,18, Stopp 10,70, KZ 8,50) Offene(s) Limit(e): Long: Continental (Kauf 30,85, Stopp 27,50, KZ 50,00) Conergy (Kauf SBL S1,03, L1,05, Stopp 0,90, KZ 1,45) Solarworld (Kauf 11,00, Stopp 10,18, KZ 13,00) Short: Apple (Stopp-Sell 190,10, Stopp 202,70, KZ 171,60; Angaben in USD)

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel