Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 17.10.2010

42. Wochenupdate 2010

42. Wochenupdate 2010

In der vergangenen Woche gelang dem DAX der Ausbruch über die Widerstandsmarke bei 6400 Punkten. Dies ist für viele Bullen das lang erwartete Signal gewesen und für viele Bären war es Zeit, ihre Shorts zu schließen….

In der vergangen Woche wurden die Trades in Solarworld und Gildemeister mit Gewinn abgeschlossen. Tria hingegen wurde mit Verlust ausgestoppt. Für die kommenden Wochen bin ich sehr optimistisch und gehe davon aus, dass das derTrader.at-Depot weiter anwachsen wird. Die dazu notwendigen Tradingideen und –strategien werde ich für sie versuchen „auszugraben“. Aktuell gestalten sich die Positionen und Limite wie nachfolgend aufgeführt: Position(en): Long: GCI Management (Kauf 1,04, Stopp 0,87, KZ 1,26) Stratec Biomedical (Kauf 30,37, Stopp 28,70, KZ 39,70) Systaic Kauf SBL (0,82, Stopp 0,708, Kursziel (1. KZ 1,00 Hälfte Positionsreduzierung, 2. KZ 1,85 Euro), Posigröße 1,5k Funkwerk (Kauf 8,03, Stopp 7,32, KZ 10,50) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: KO-Put-Zertifikat EUR/USD (WKN DB73JM), Kauf 5,50, Stopp, 4,65, KZ 10,00 (Posigröße 1500) Western Potash (Kauf (L 0,525), Stopp 0,455, KZ 0,64, Posigröße 2k) Short: -

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel