Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Matthias Schomber am 21.03.2010

12. Wochenupdate 2010

12. Wochenupdate 2010

Letzte Woche stand ganz im Zeichen des großen Verfallstages an der Eurex – auch Hexensabbat genannt.

Notierte der DAX am Freitag noch bis kurz nach dem Mittag über der 6.000er Marke (im Hoch bei 6.041) ging es gegen Nachmittag schnell und stark abwärts bis zum Schluss auf 5.982 runter (Tief war bei 5956). Die Karten werden nun in der kommenden Woche neu gemischt! Tradingtechnisch erfolgte vergangene Woche der Verkauf in der Longposition in Aurubis mit knapp 10 Prozent Gewinn! Ebenso erfolgte der Kauf des Bund-Future KO-Call-Zertis und einer reduzierten Position in Conergy. Die Position in Magix wurde mit geringem Verlust ausgestoppt. Die Limite in Medion und Systaic würde ich weiterhin bestehen lassen. Derzeit gestalten sich die Positionen und Limite wie nachfolgend aufgeführt: Position(en) Long: Wüstenrot & Württembergische (Kauf 19,51, Stopp 18,35, KZ 24,80) Hawesko (Kauf 23,40, Stopp 23,56, KZ 26,00) Cropenergies (3,84, Stopp 3,83, KZ 4,60) Conergy (Kauf 0,82, Stopp 0,63, 1 KZ 1,15 (Posigröße 1.500)) Bund-Future KO-Call-Zerti (Kauf 6,50, Stopp 5,95, KZ 7,80) Short: - Offene(s) Limit(e): Long: Systaic (Kauflimit 1 und 2 bei 2,05 und 1,92, Stopp 1,55, KZ 3,20) Medion (Kauf SBL S 8,84 L 8,85, Stopp 8,41, KZ 9,35) Short: -

Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel