Das unabhängige Börsenbriefportal
Dummy user
Veröffentlicht von Der Goldreport Ltd am 05.06.2013

Eine exklusive Leseprobe des Börsenbriefs der Ausgabe vom 05.06.2013:

Börsenbrief Der Goldreport
Der Goldreport

Der Goldreport Ltd - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2003

05.06.2013 Seite 3 von 7 HORSESHOE METALS (A1C2P9) Ressource steigt um 40% auf HORSESHOE LIGHTS

HORSESHOE METALS veröffentlichte heute die neue Ressourcenschätzung für das HORSESHOE LIGHTS Kupfer- und Goldprojekt in Australien. Im Vergleich zur alten Ressourcenkalkulation stieg die Ressource um 40% an.

Der In-Situ Wert (Metallwert des Vorkommens zum aktuellen Marktpreis) erreicht somit 943 Millionen USD (Kupfer) und 50,40 Millionen USD (Gold). Somit hat nur die HORSESHOE LIGHTS Mine einen In-Situ Wert von fast 1 Milliarde US-Dollar! Zusammen mit der KUMARINA Ressource hat HORSESHOE 148.000 Tonnen Kupfer im Boden, was einen In-Situ Wert von 1,08 Milliarden USD ergibt! 

Dagegen steht die derzeitige Marktbewertung des Unternehmens mit gerade einmal 7,21 Millionen AUD! 

Der Managing Direktor Neil Marston gab heute ein kurzes Interview bei BRR zur Ressourcenschätzung und dem weiteren Ausblick. Er geht davon aus, dass die Ressource noch deutlich ausbaubar ist und die Pläne für die Erweiterung der Ressource wurden bereits erstellt. 

Das Interview können Sie unter folgendem Link ansehen: 

http://www.brrmedia.com/event/112261

Fazit: 

Das Unternehmen hat mit den beiden Kupferprojekten eine solide Grundlage. Mit insgesamt mehr als 1 Milliarde USD Metallwert im Boden ist das Vorkommen interessanter denn je. Aktuell würde eine Einzeloperation vermutlich zu teuer und nicht finanzierbar sein, allerdings muss man die Lage der Gebiete beachten. Sowohl HORSESHOE LIGHTS als auch KUMARINA liegen nicht weit von SANDFIRE RESOURCES (ASX: SFR) entfernt. SANDFIRE ist in Produktion gegangen und über kurz oder lang ist davon auszugehen, dass das Unternehmen Zukäufe tätigen wird, um die eigene Anlage zu füttern und das Minenleben entsprechend zu verlängern. 

Die Aktie stieg heute etwas an, wobei die Reaktion verhalten war. Grund dürfte der anstehende Kapitalbedarf sein, auf den wir seit Wochen verweisen. Aufgrund der krassen Unterbewertung und der Chance, dass HORSESHOE als Übernahmeziel gesehen werden kann, bleibt die Aktie aber mindestens eine Halteposition.


 


Der obige Artikel stellt die Meinung des genannten Autors und/oder der genannten Börsenbrief-Redaktion dar und ist als unverbindliche Information anzusehen und keine Anlageempfehlung.


Börsenbrief Der Goldreport
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel