Das unabhängige Börsenbriefportal
Aardon Internet GmbH Lehne Trendfolgestrategie Börsenbrief Lehne Trendfolgestrategie Die Lehne Trendfolgestrategie ist eine Anlagestrategie auf Trendfolgeaktien, die schon seit vielen Jahren, teilweise sogar seit Jahrzehnten, nur einen Weg kennen: nach oben. Durch charttechnische Analyse werden solche Trendfolger zuverlässig identifiziert und im Rahmen des Börsenbriefs "Lehne's MegaTrends" in eines der drei Musterdepots aufgenommen: 4.8 5

Lehne Trendfolgestrategie

Aardon Internet GmbH - veröffentlicht diesen Börsenbrief seit Januar 2015

Neuste Bewertung:

Alle Bewertungen anzeigen
Dummy user 4cd198318f7ba865ddfc9be0ce721c477cd93e564a7cc290544f95b121ea2dae
B.Feith
4 von 5 Sternen 4.0 / 5 - am 21.05.2017
von B.Feith am 21.05.2017

Ich bin Ende 2015 eingestiegen und 1 Jahr später mit Verlust wieder raus. Das Problem bei mir war, dass die Empfehlungen für mich als Neueinsteiger einfach zur Unzeit kamen. Die Aktien korrigierten alle deutlich und damit gingen die Optionsschein...

  • Kosten: 67 € im Monat
  • Erscheint: wöchentlich
  • Umfang: variabel
  • Website: www.trendfolge.info
  • Besonderes:

    krisensicheren Trendfolgeaktien

Börsenbrief Lehne Trendfolgestrategie
PDF
Kostenlose Leseprobe- Ausgabe als PDF
Jetzt downloaden

Beschreibung vom Verleger

Die Lehne Trendfolgestrategie ist eine Anlagestrategie auf Trendfolgeaktien, die schon seit vielen Jahren, teilweise sogar seit Jahrzehnten, nur einen Weg kennen: nach oben. Durch charttechnische Analyse werden solche Trendfolger zuverlässig identifiziert und im Rahmen des Börsenbriefs "Lehne's MegaTrends" in eines der drei Musterdepots aufgenommen:

Herzstück von "Lehne's MegaTrends" ist das Vermnögensaufbau-Depot, ein reines Optionsschein-Depot, das in sehr kurzer Zeit hohe Gewinne erzielen kann. Aktives Money Management und Absicherungsstrategien schützen das Depot in Korrekturphasen. Ziel ist es, mit diesem Depot aus einem Anfangsbestand von 10.000€ innerhalb von 10 Jahren eine Million Euro zu erwirtschaften.

Für weniger spekulativ veranlagte Anleger gibt es außerdem das Wohlstandsicherungs-Depot mit besonders krisensicheren Trendfolgeaktien und Zertifikaten. In diesem werden bis zu zehn Trendfolger geführt, die bewiesen haben, dass sie immer weiter steigen können und nach Korrekturen besonders schnell wieder neue Höchststände erreichen.

Das dritte Depot ist das Zusatzverdienst-Depot. Es beinhaltet kurz- bis mittelfristige Trading-Chancen mit Optionsscheinen auf Trendfolge-Aktien und soll unter anderem die Abogebühren abdecken, so dass diese nicht die Gewinne der anderen Depots beeinträchtigen.

Leser des Börsenbriefs "Lehne's MegaTrends" erhalten einmal wöchentlich die Wochenausgabe mit Depotübersichten und Hintergrundinformationen zur Strategie sowie Eilmeldungen nach Bedarf. Alle Veränderungen in den Depots werden frühestens zwei Stunden nach Versand der Eilmeldungen vorgenommen. So ist sichergestellt, dass Leser des Börsenbriefs immer zum gleichen Preis zum Zug kommen wie die Musterdepots und diese 1:1 nachbilden können.

Alle Depots werden fair und transparent mit realem Geld geführt und berücksichtigen die anfallenden Transaktionskosten.

Weitere Informationen unter www.trendfolge.info

Über den Verleger

Die Aardon Internet GmbH ist bereits seit dem Jahr 2000 auf dem Gebiet des Content Publishing sowie der Aktienalayse tätig. Mit der Lehne Trendfolgestrategie stellt Inhaber Stefan Lehne nun erstmals seine Strategie der breiten Öffentlichkeit vor.
 
Die Handelsempfehlungen der Lehne Trendfolgestrategie werden im Börsenbrief "Lehne's MegaTrends" veröffentlicht, der im Investor Verlag erscheint.

© Lettertest.de - Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz Impressum Gütesiegel